Polizei warnt

Internet-Betrug: Ganove will "Lösegeld" für gesperrten PC 

  • schließen

Murnau - Die Masche ist beliebt unter Internet-Ganoven: Sie kapern fremde PCs, um dann Lösegeld zu erpressen. Eine 72-jährige Murnauerin ist Opfer von Internet-Kriminellen geworden und kann ihren PC nun nicht mehr verwenden. Geld hat sie nicht gezahlt – sie will sich heute an ihren Kundendienst wenden.

Die Frau hatte am Freitag einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters erhalten, der sie aufforderte, ein Abonnement abzuschließen. Die Frau ging nach Polizeiangaben nicht darauf ein, beendete das Gespräch. Kurz darauf war ihr PC gesperrt.

Am Samstag folgte der nächste Anruf eines vorgeblichen Microsoft-Mitarbeiters. Er forderte Geld, damit der PC entsperrt werde. Die Murnauerin legte sofort auf und hat sich damit in den Augen der Polizei „absolut richtig verhalten“. Wie genau der PC gesperrt werden konnte, wird noch ermittelt.

Die Polizei warnt eindringlich davor, Fremden eigene Daten zu verraten oder Programme unbekannter Herkunft zu installieren. Microsoft schicke unaufgefordert weder E-Mails noch biete der Konzern Rechner-Reparaturen an – und er frage per Telefon auch keine persönlichen oder finanziellen Daten ab. 

Auch interessant

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach Stradivaris Geheimnis
Sie gelten bis heute als unübertroffen – und in mancher Hinsicht auch als unerklärlich, die Geigen von Antonio Stradivari. Verleger, Musiker und Historiker Jost Thöne …
Auf der Suche nach Stradivaris Geheimnis
GAPliveNight: Die einstige Party-Hochburg bebt wieder
13 Bands, 13 Locations: Die GAPliveNight wartet auch 2017 wieder mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm auf. Eines, das jede Altersklasse gleichermaßen anlockt.
GAPliveNight: Die einstige Party-Hochburg bebt wieder
Ammergauer Alpen und Blaues Land: Kompakte Broschüre für Vermieter
Wissen füllt Betten: Davon sind die Experten des Tourismusverbunds überzeugt. Deshalb gibt es heuer zum ersten Mal eine Broschüre, die wichtige Angebote für Vermieter …
Ammergauer Alpen und Blaues Land: Kompakte Broschüre für Vermieter
Plötzlich gute Chancen für Auerbergtunnel
Der geplante Auerbergtunnel, ein Mega-Projekt zwischen Eschenlohe und Oberau, besitzt nicht die höchste Priorität – und wird in einigen Jahren vielleicht trotzdem …
Plötzlich gute Chancen für Auerbergtunnel

Kommentare