Mehrere Haftbefehle lagen vor

Verurteilter Dieb aufgegriffen

Garmisch-Partenkirchen - Die Bundespolizei hat einen verurteilten Dieb am Bahnhof gefasst. Er war der Justiz noch eine ordentliche Summe schuldig.

Die Bundespolizei hat am Sonntag einen gesuchten Straftäter am Bahnhof in Garmisch-Partenkirchen festgenommen. Gegen den Deutschen lagen zwei Haftbefehle wegen Diebstahls vor. In der Vergangenheit war der Mann, den die Beamten kontrolliert hatten, von verschiedenen Gerichten wegen Diebstahls mehrfach verurteilt worden. Der Gesuchte sollte eine Strafe von insgesamt knapp 2000 Euro inklusive Verfahrenskosten zahlen. Diese Summe war er bisher schuldig geblieben.

Bei der Festnahme durch die Beamten der Bundespolizei zeigte sich der 60-Jährige sofort zahlungswillig und beglich seine Justizschulden noch vor Ort. Anschließend durfte er seine Reise fortsetzen.

prei

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesucht: Rezept gegen Krawallmacher
Das Problem ist in Murnau bekannt: Auf öffentlichen Flächen treffen sich immer wieder Jugendliche zu wilden Partys. Die Anwohner sind genervt – und fordern, dass endlich …
Gesucht: Rezept gegen Krawallmacher
Polizei startet Radl-Aktionswoche
Wer in Garmisch-Partenkirchen viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte in den der kommenden Woche auf Kontrollen vorbereitet sein. 
Polizei startet Radl-Aktionswoche
Ungebremster Schwund an Azubis
Der Lehrlingsmangel beschäftigt die Politik – und auch die Industrie- und Handelskammer (IHK). Beim Regionalausschuss der IHK kam die Thematik jetzt auf den Tisch. …
Ungebremster Schwund an Azubis
Gesuchter Betrüger festgenommen
Gegen ihn liefen vier Haftbefehle: Nun ist ein 30-Jähriger aus dem Verkehr gezogen worden. 
Gesuchter Betrüger festgenommen

Kommentare