+
Verdiente Mitglieder: (v. l.) Vorsitzender Matthias Millan, Daniela Schmid, Wolfgang Boos, Georg Schießlbauer junior, Ilona Geider und Musikmeister Leszek Zebura.

Reise nach Irland und in den Oman

"Wahnsinnsjahr" für Musikkapelle Garmisch

Garmisch-Partenkirchen - Auf so ein Jahr schaut man doch gern zurück: Die Musikkapelle Garmisch hat 2015 viel erlebt. Und auch heuer wartet ein Höhepunkt auf die Musiker.  

Über 200 Termine und zwei große Konzertreisen, zum St. Patrick’s Day in die irische Hauptstand Dublin sowie zu „Military Music of Oman“ in Maskats Royal Opera House, – bei so einem Jahresrückblick auf 2015 kann Matthias Millan, Vorsitzender der Garmischer Musikkapelle, zu Recht von einem „Wahnsinnsjahr“ sprechen.

Bei der Generalversammlung des Ensembles im Bräustüberl erinnerte Millan an die Höhepunkte der vergangenen Konzertsaison. Außerdem zeichnete er auch einige seiner Musiker für ihr langjähriges Engagement aus. Ilona Geider und Daniela Schmid, die beide schon seit zehn Jahren Mitglieder sind, wurden neben Wolfgang Boos für ihre Verdienste geehrt. Boos gehört bereits seit 30 Jahren der Musikkapelle an.

Doch die Musiker dürfen sich nicht nur mit den „alten Hasen“ freuen, sondern auch neue Gesichter willkommen heißen. Heuer ist Georg Schießlbauer junior zur Gruppe gestoßen, der nun am Schlagzeug für den richtigen Rhythmus sorgt. Generell besteht bei den Garmischern wohl kein Grund zur Sorge um den Musikanten-Nachwuchs. Denn insgesamt zählt die Kapelle laut Jugendwart Ferdinand Roesler sogar 21 aktive Mitglieder, die noch unter 25 Jahren alt sind.

Im Rahmen der Versammlung gab Millan einen Ausblick auf die Termine, die heuer anstehen. Neben verschiedenen Festzügen steht auch eine ganz besondere Veranstaltung an: Am 1. Mai feiert das Ensemble mit einem Sonderkonzert sein 220-jähriges Bestehen. Dieser Jahrestag wird für den Verein sicher „einer der Höhepunkte“ 2016.

Marie-Therese Schnürer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linderhof: Schautafeln zeigen des Königs unerfüllte Träume 
Chinesischer Sommerpalast am Plansee oder Theater auf dem Linderbichl: König Ludwig II. hatte noch viele illustre Ideen für Bauprojekte. Umgesetzt wurden sie nie. Im …
Linderhof: Schautafeln zeigen des Königs unerfüllte Träume 
Die Schanze bringt den Ruin
Zum Streiten gehören zwei. In diesem Fall der Markt Garmisch-Partenkirchen und die italienische Firma Ciam. Seit Jahren beschäftigen sie Gerichte wegen Schadenersatz …
Die Schanze bringt den Ruin
Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Sie wollten ein Zeichen setzen - gegen die nicht artgerechte Tierhaltung im Zirkus. Knapp 20 Tierschützer versammelten sich aus diesem Grund am Hausberg-Parkplatz.
Demo vor Circus Krone: „Artgerecht ist nur die Freiheit“
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt
Unbekannte haben vor dem Ehrenmal am Hohen Brendten um die 20 abgelegte Kränze abgeräumt, die Halterungen herausgerissen und alles in den Wald geworfen. Der Vorsitzende …
Vandalismus am Hohen Brendten: Alle Kränze abgeräumt

Kommentare