Feuer im Bereich „Am Brand“

Blitz schlägt in Stadel ein

Feuer in Wallgau: Ein Stadel ist in der Isartaler Gemeinde in Brand geraten. Die Polizei vermutet einen Blitzeinschlag als Ursache. 

Ein Stadel hat am Dienstag in Wallgau gebrannt. „Vermutliche Ursache war ein Blitzeinschlag am Giebel“, teilt Thomas Rappensberger von der Polizei-Inspektion Mittenwald mit. Das Feuer war gegen 18 Uhr an dem Holzkonstrukt im Bereich „Am Brand“, rund 150 Meter westlich des Otenwanger Weges, ausgebrochen. Die alarmierten Feuerwehren Wallgau und Krün konnten mit rund 30 Mann die Flammen rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Gut zu tun hatten die Polizisten der Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe. Gleich mehrere Personen gingen ihnen ins Netz. Unter anderem wegen dem Besitz von …
Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Lernen als Reichtum und Chance
„Dialog und Begegnung“, so heißt das neue Programmheft für die Wintersaison 2017/18 des Katholischen Kreisbildungswerkes (KBW) Garmisch-Partenkirchen, das nun …
Lernen als Reichtum und Chance
Bierzelt-Pause in Ohlstadt
„Ziag o“ hieß es heuer des Öfteren in Ohlstadt. Und zwar immer dann, wenn ein Festzelt aufgebaut wurde. Damit ist nächstes Jahr Schluss. Im Bobfahrerdorf soll kommendes …
Bierzelt-Pause in Ohlstadt
Solidarität nach Brandkatastrophe: Vereine organisieren Benefizspiel
„Gemeinsam Gutes tun“: Unter diesem Motto laden der WSV Unterammergau und TSV Altenau am Sonntag, 24. September, zum Benefiz-Fußballspiel ein. Damit unterstützen sie …
Solidarität nach Brandkatastrophe: Vereine organisieren Benefizspiel

Kommentare