43-Jähriger wohnte früher in Obdachlosenunterkunft

Erfrierungen: Mann läuft barfuß von Wallgau nach Krün

  • schließen

Wallgau - Komisch, komisch: Ein Spaziergänger hat einen Schlafsack, Schuhe, etc. im Bereich des Finzbachs gefunden, nur den Besitzer nicht. Die Polizei am Ende schon. 

Eine seltsame Entdeckung hat ein Spaziergänger am Sonntagmorgen gegen 8.40 Uhr im Bereich des Wallgauer Finzbaches gemacht. Dort stieß er auf diverse Kleidungsstücke, ein Handy, einen Schlafsack, ein Fahrrad sowie ein paar Schuhe. Vom Besitzer fehlte allerdings jede Spur. Der Mann verständigte daraufhin die Polizei. Den Beamten gelang es mittels des zurückgelassenen Mobiltelefons herauszufinden, dass es sich um einen ehemaligen Bewohner der Obdachlosen-Unterkunft Loisachauen in Garmisch-Partenkirchen handelt. Seine Arbeitsstelle, einen Gasthof in Krün, hatte der 43-Jährige bereits am 15. Dezember gekündigt. Letztlich konnte der Mann im Personalzimmer angetroffen werden. Wie die Polizei mitteilt, war er nach einigen Stunden im Freien barfuß von Wallgau nach Krün gelaufen und hatte sich dabei die Füße erfroren. Das BRK brachte den Mann in das Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maschine in Wohnung fängt Feuer: rund 50.000 Euro Schaden
Schreck am Abend: In einem Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen hat es gebrannt. Schuld war eine Maschine. 
Maschine in Wohnung fängt Feuer: rund 50.000 Euro Schaden
Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Er hielt eine Autofahrerin an, um ihr angebliches Verhalten zu ahnden. Das brachte einen Franken vor Gericht. 
Er spielte Hilfspolizist: Strafe für renitenten Rentner
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Kot in den Wiesen, uneinsichtige Herrchen oder wildernde Hunde: Oberaus Jäger und Landwirte haben die Schnauze voll. Sie fordern eine Leinenpflicht.
Oberau diskutiert Leinenpflicht 
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig
Mit seinen Eltern hatte ein Vierjähriger aus Saulgrub geübt, was er in einem Notfall tun soll. Im Oktober kam es zum Ernstfall - und der Bub wurde zum bravourösen …
Tobias (4) rettete seine Oma - und ist trotzdem traurig

Kommentare