+
Fit durch die Alpenwelt Karwendel: Dafür wollen die Mitorganisatoren (vorne v. l.) Bürgermeister Hansjörg Zahler, Georg Wörnle, Peter Wagner, Sebastian Bech, (hinten v. l.) Sebastian Kramer, Jasmin Jenke, Petra Hilsenbeck, Petra Schandl, Sabine Simon und Michael Lochner am Sonntag in Wallgau sorgen.  

Vorsorge mit Spaßfaktor

Gesundheitstag in Wallgau: Das wartet auf die Besucher

Wohlbefinden und Tourismus idealerweise verknüpfen – diese Botschaft soll vom Gesundheitstag in Wallgau ausgehen. Bereits zum dritten Mal findet am Sonntag, 29. April, diese regionale Messe statt.

Wallgau Wohlfühl-Flair versucht der Wallgauer Bürgermeister gerne zu verbreiten – besonders aber wenn’s um sein Steckenpferd Gesundheit geht. „Wir sind alle davon überzeugt, dass wir für uns und unsere Gäste etwas Gutes auf den Weg bringen“, rührt Hansjörg Zahler bei einem Pressetermin im Rathaus die Werbetrommel für den Gesundheitstag in der Alpenwelt Karwendel am Sonntag, 29. April, im Haus des Gastes.

Und die Organisatoren dieser dritten Auflage haben sich mächtig ins Zeug gelegt. „Das Programm ist erheblich erweitert worden“, schwärmt der Rathauschef. Für ihn steht fest, dass in Zusammenarbeit mit der Gesundsheitsregion plus eine Messe konzipiert worden sei, die die beiden Faktoren Gesundheit und Tourismus in idealer Weise kombiniert. „Wer wahrgenommen werden will, kommt um solche Angebote nicht mehr herum“, verdeutlicht Zahler. „Denn mittlerweile ist der Anbieter- zu einem Nachfrage-Markt geworden.“ Zahler ergänzt: „Wir glauben, dass unsere Infostände und fachlichen Beratungen auf dem Gesundheitstag das Selbstwertgefühl der Besucher steigern werden.“

Durch den Einsatz aller Beteiligten aus der Zugspitzregion und der Alpenwelt Karwendel ist die Zahl der Aussteller mittlerweile auf 23 angewachsen (siehe unten). Was vor allem Gesundheitsmanagerin Petra Hilsenbeck glücklich macht. „Die Alpenwelt hat durch ihre Natur und ihre engagierten Helfer und Unterstützer viele Vorteile. Uns ist es heuer gelungen, ein sehr interessantes Programm anzubieten.“ Ins gleiche Horn stößt Petra Schandl von der Tourist-Info Wallgau. „Unsere Gäste legen Wert auf körperliches Wohlbefinden und genießen die Angebote Wandern, Walken und Biken“, weiß das Organisationsteam-Mitglied aus Erfahrung. Dem kann Alpenwelt-Kollegin Judith Fidler nur beipflichten: „Unsere großartige Natur ist eine ideale Spielfläche für alle Teilnehmer und bietet ideale Bedingungen.“

Auch der Geschäftsführer der Zugspitzregion, Sebastian Kramer, glaubt an den Erfolg der dritten Auflage. „Uns begleiten viele Partner von Format“, verdeutlicht der Krüner. „Gesundheit mit Tourismus zu verknüpfen, ist eine gute Idee, denn dieser Markt wächst, und wir können die hier beteiligten Unternehmen bei ihren offiziellen Geschäftsideen unterstützen.“

Für die Besucher lohnt sich das Mitmachen. Neben medizinischer Beratung, Körpertests und geführten Wanderungen, E-Bike-Touren und Walking gibt es auch wertvolle Preise zu gewinnen – etwa ein Giant-Mountainbike im Wert von 1000 Euro, einen Gutschein für eine Übernachtung für zwei Personen im Wert von 260 Euro oder eine Polar-Uhr (200 Euro).

„Wir bieten Gesundheitsvorsorge mit eingebautem Spaßfaktor“, fasst es Gesundheitsmanagerin Hilsenbeck treffend und geradezu euphorisch zusammen. Die Messe-Besucher würden alles zu den Komplexen Bewegung, Ernährung, Entspannung, Vorsorge und Früherkennung erfahren.

Der Gesundheitstag

 findet am Sonntag, 29. April, von 11 bis 17 Uhr im Wallgauer Haus des Gastes statt. Die Aussteller sind: Alpenwelt Karwendel (Kinderprogramm, Barfußweg, Heusäckchen) – AOK Bayern (Fettmessung) – CB Lebenskraft (Massageliegen) – Bürger retten Leben e.V. (Defibrillatoren) – Osteopathie Eggers (Die Rolle der Faszien im Körper) – Fit-for femme (Faszienrolle, Verspannungen lösen, Klangmassage und Füße) – Radio Oberland (25 Jahre) – Isarhof Curlys (Pferdequiz und -Rallye, Malwettbewerb, Vortrag Pferdehaarallergiker) – Isarstern (Testprodukte Fy, Senofit, Isogetränke, Müsliriegel) – Isartalpraxis (Physiotherapie) – Sanitätshaus Sußbauer (Venenfunktionsmessung) – Monika Schmitt (Vortrag „Wege der Psychotherapie in der Behandlung von chronischen Schmerzen“) – Kinder- und Jugendärzte Mittenwald (Ergometer, Sauerstoffsättigungsmessung, gesunde Familienkost) – Augenoptik Waurik (Sehtest, Augencheck, Glücksrad) – Hochseilgarten Stefan Adam (Fit & Gesund durch Klettern) – Viva Gut Leben (Eigene Produkte) – Biker-Bahnhof Lochner (Test-E-Bikes) – Easyfit-med Mittenwald (Fettmessung, Fitness- und Gesundheitstraining) – BK Lerncoaching (Life Kinetik) – Sandra Mayr (Infos über Produkte) – Zahnarztpraxis Krün-Wallgau (Hygienekontrolle) – Dent-Esthetica-Zahntechnik (Zahnersatz und Materialien) – Ergotherapiepraxis Krün (Infostand).

Wolfgang Kunz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Partnachklamm: Weg zum Vordergraseck im Sommer wieder frei?
Wüst sieht‘s aus auf dem Weg von der Partnachklamm zum Vordergraseck. Dort hat ein Erdrutsch große Schäden hinterlassen. Die sollen jetzt verschwinden.
Partnachklamm: Weg zum Vordergraseck im Sommer wieder frei?
Wild-West-Politik in Kohlgrub: Info über Projektstopp beim Haus des Gastes wird „vergessen“ 
Für den Umbau vom Haus des Gastes liegt inzwischen die Baugenehmigung vor. Ob die in Bad Kohlgrub überhaupt noch gebraucht wird, ist derzeit völlig unklar.
Wild-West-Politik in Kohlgrub: Info über Projektstopp beim Haus des Gastes wird „vergessen“ 
In diesem Promi-Hotel im Garmischer Zentrum hat schon Liz Taylor logiert
Schauspielerin Liz Taylor, Eislaufstar Sonja Henie und weitere Prominente zog es schon nach Garmisch-Partenkirchen. Logiert haben sie im Parkhotel Alpenhof – bis 1972 …
In diesem Promi-Hotel im Garmischer Zentrum hat schon Liz Taylor logiert
Historischer Festzug: Damit müssen Verkehrsteilnehmer rechnen
Ein drei Kilometer langer Festzug erweckt am Pfingstsonntag die Geschichte des Werdenfelser Landes zum Leben. Damit einher gehen Verkehrsbehinderungen. Besucher sollten …
Historischer Festzug: Damit müssen Verkehrsteilnehmer rechnen

Kommentare