Polizei im Einsatz

Wegen Winterjacke: Obdachloser wird zum Einbrecher

Garmisch-Partenkirchen - Zu einem ungewöhnlicher Einsatz wurden die Beamten an Weihnachten in Garmisch-Partenkirchen gerufen: Einem Obdachlosen war kalt. 

Auf der Suche nach einer Winterjacke ist ein Obdachloser deutscher Staatsangehörigkeit am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertags in ein Haus an der Bahnhofstraße in Garmisch-Partenkirchen eingedrungen. Nach Auskunft der Polizei entwendete der 41-Jährige vier Kleidungsstücke und probierte sie anschließend im Carport an. Als er dort jedoch vom Besitzer der Jacken gestellt und vor allem auch erkannt wurde, flüchtete er. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Der Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Garmisch-Partenkirchen. Die Verwaltung, die sich damit befasst, kann aber nicht so schalten und walten, wie sie’s …
GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Aus Flüchtlingen sollen Mitbürger werden – ein hehres Ziel, von dem man in Wallgau noch ein gutes Stück entfernt ist. Viele Einheimische fremdeln immer noch mit den …
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Zum 70. Jahrestag des Marshall-Plans empfängt Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren US-Kollegen James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen. Ein Anlass, …
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge
Es läuft gut bei Schauspieler Sebastian Bezzel. Der Garmisch-Partenkirchner ist gefragt. Im Interview spricht er über seine Heimat, „Falsche Siebziger“ und über …
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge

Kommentare