Polizei im Einsatz

Wegen Winterjacke: Obdachloser wird zum Einbrecher

Garmisch-Partenkirchen - Zu einem ungewöhnlicher Einsatz wurden die Beamten an Weihnachten in Garmisch-Partenkirchen gerufen: Einem Obdachlosen war kalt. 

Auf der Suche nach einer Winterjacke ist ein Obdachloser deutscher Staatsangehörigkeit am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertags in ein Haus an der Bahnhofstraße in Garmisch-Partenkirchen eingedrungen. Nach Auskunft der Polizei entwendete der 41-Jährige vier Kleidungsstücke und probierte sie anschließend im Carport an. Als er dort jedoch vom Besitzer der Jacken gestellt und vor allem auch erkannt wurde, flüchtete er. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausflug endet tragisch: Familienvater stirbt auf Wallgauer Maxhütte
Das Kirchweih-Wochenende hat die Bergwacht Krün auf Trab gehalten. Gleich dreimal musste die Bereitschaft ausrücken. Der tragischste Einsatz führte sie hinauf zur …
Ausflug endet tragisch: Familienvater stirbt auf Wallgauer Maxhütte
Baustellen in Garmisch-Partenkirchen: Geduldsprobe für Autofahrer
Autofahrer brauchen derzeit ein gutes Zeit-Management: Im Ortsteil Garmisch laufen an drei Straßen Arbeiten. 
Baustellen in Garmisch-Partenkirchen: Geduldsprobe für Autofahrer
Kunstwerke aus Stoff in Garmisch-partenkirchen
Nähen ist ihre Leidenschaft. Die Mitglieder der „Alpine Quilter“ haben sich dabei auf eine besondere Kunst verlegt: das Patchworken. Aus unzähligen Flicken fertigen sie …
Kunstwerke aus Stoff in Garmisch-partenkirchen
Goldener Oktober bringt Landkreis an die Belastungsgrenze
Ausnahmezustand wohin man blickte: Der Landkreis brummte am Wochenende. Das Herbstwetter bescherte nicht nur Sonnenschein, sondern auch Schattenseiten – stundenlange …
Goldener Oktober bringt Landkreis an die Belastungsgrenze

Kommentare