Handtaschen und E-Bike-Akkus geklaut

Wohnmobil in Mittenwald aufgebrochen

Mittenwald - Ein Unbekannter hat sich an einem Wohnmobil zu schaffen gemacht und Schlösser aufgebrochen. Das Fahrzeug war am Stellplatz in der Nähe des Mittenwalder Bahnhofs geparkt. 

Einen Schaden in Höhe von 1000 Euro hat ein 68-Jähriger aus Köln an seinem Wohnmobil zu beklagen. Der Mann hatte dieses am Donnerstag zwischen 9.30 und 11.30 Uhr auf dem Stellplatz in der Nähe des Mittenwalder Bahnhofs geparkt. Erst am darauffolgenden Mittwochvormittag  bemerkte er schließlich, dass ein Unbekannter mehrere Schlösser an seinem Fahrzeug aufgebrochen hatte und aus dem Kofferraum zwei Akkus für E-Bikes sowie zwei Damenhandtaschen entwendete. Ins Innere des Wohnmobils gelangte er laut Angaben der Polizei Mittenwald nicht. Hinweise können unter Telefon 0 88 21/9 21 40 gemeldet werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Fall Zitzmann: Unterschriften für Bürgerentscheid übergeben
Nächste Runden in der Causa Zitzmann: Die nötigen Unterschriften für einen Bürgerentscheid sind wohl gesammelt. Jetzt gilt’s zu klären, ob er zulässig ist. Mit einem …
Der Fall Zitzmann: Unterschriften für Bürgerentscheid übergeben
Stückls Plan mit dem Passionstheater
Die geplanten Bauarbeiten im Passionstheater werden teurer als gedacht. In der Diskussion um Notwendigkeiten platzte Christian Stückl der Kragen: Er will beantragen, …
Stückls Plan mit dem Passionstheater
Kindergarten Bad Kohlgrub: Ausweich-Lösung zeichnet sich ab
Die Sanierung und der Ausbau des Kindergartens gehören zu den Großprojekten in Bad Kohlgrub. Für die Zeit der Bauarbeiten müssen die Buben und Mädchen woanders betreut …
Kindergarten Bad Kohlgrub: Ausweich-Lösung zeichnet sich ab
Almakademie im Siemens-Kurheim?
Es war ein großer Erfolg, als im November 2014 die bayernweit vierte Almakademie in Eschenlohe eröffnet werden konnte. Die Einrichtung wird gut angenommen. Nun gibt es …
Almakademie im Siemens-Kurheim?

Kommentare