Auseinandersetzung am Garmischer Marienplatz

Zeugenaufruf nach Beiß-Attacke

Garmisch-Partenkirchen - Mitten in der Nacht ging es brutal am Marienplatz in Garmisch-Partenkirchen zu. Nun hofft die Polizei, dass jemand hilfreiche Hinweise geben kann.

Er wollte nur helfen. Doch sein Eingreifen mitten in der Nacht am Garmischer Marienplatz brachte einem 16-Jährigen Einheimischen nur eine Bissverletzung und Schläge mit einem Gürtel ein. Wie es von Seiten der Polizei heißt, hat der Jugendliche am Sonntagmorgen gegen 4.20 Uhr beobachtet, wie ein Mann seine Partnerin auf offener Straße mit einem Gürtel geschlagen hat. Die Frau wurde dabei verletzt. Als der 16-Jährige dazwischen ging, biss ihm der Mann in die Wange und schlug zu. Daraufhin verschwand das Paar. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 88 21/91 70 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kongresshaus: Droht die nächste Kostenexplosion?
Die neuen Kostenschätzen für das Kongresshaus dürften den Gemeinderäten schwer im Magen liegen: Diesen zufolge liegt die Summe bei 29 Millionen Euro - weit mehr als die …
Kongresshaus: Droht die nächste Kostenexplosion?
Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Sportliche Schule: Im Außenbereich des Werdenfels-Gymnasiums können Schüler nun an der neuen Boulderanlage klettern. Diese wurde vom Landkreis finanziert.
Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Party, Musik und gute Laune: Das Heimatsound-Festival geht los. Hier erfahren Sie, welche Band zu welcher Uhrzeit auf der Bühne steht.
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher
Wieviel Feuerwehr braucht Murnau? Antworten auf diese Frage liefert ein Bedarfsplan, den der Gemeinderat kürzlich beschloss. Die Studie ist zugleich Grundlage für den …
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher

Kommentare