Gegen Mitfahrer lag Haftbefehl vor

Zu schnell im Drogenrausch

Ohlstadt - Bekifft mit dem Auto unterwegs: Bei Ohlstadt griff die Polizei vier junge Männer aus Nürnberg auf. Eigentlich, weil der Fahrer zu kräftig aufs Gaspedal gedrückt hatte.

Unter Drogeneinfluss standen die Insassen eines SUV, die am Montag auf der BAB 95 auf Höhe Ohlstadt im dortigen Baustellenbereich in eine Geschwindigkeitsmessung der Verkehrspolizeiinspektion Weilheim gerieten. Statt der erlaubten 80 Stundenkilometer fuhren die vier jungen Männer aus Nürnberg im Alter zwischen 18 und 24 Jahren 134 Stundenkilometer.

Da im Fahrzeug ein deutlicher Marihuana-Geruch festgestellt werden konnte, wurde bei dem 20-jährigen Fahrer ein Urintest vorgenommen. Nachdem dieser positiv ausfiel, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an. Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu.

Gegen einen Mitfahrer lag ein Haftbefehl vor. Durch das Bezahlen einer Geldbuße vor Ort, konnte der junge Mann eine Festnahme abwenden. Im Fahrzeug fand die Polizei circa zwei Gramm Marihuana sowie ein „Grinder“ mit Inhalt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Kampf im Netz
Mittenwald - Sie vertreten unterschiedliche Ansichten: der Mittenwalder CSU-Ortsverband und die Bürgerinitiative „Karwendelbad 2020“. Doch sie verbindet auch etwas. Um …
Der Kampf im Netz
Kein Geld für Michael Ende
Garmisch-Partenkirchen - „Nicht mehr zeitgemäß“ lautet das harte Urteil über die Michael-Ende-Dauerausstellung. Nachdem kein Geld für eine Neukonzeption vorhanden ist, …
Kein Geld für Michael Ende
Per Partybus durchs Ammertal
Ammertal – Bereits zum sechsten Mal findet die Brettlnacht statt. Heuer mit einigen Neuerungen: Es wird nicht mehr nur in Oberammergau gefeiert. Und ein bekannter Bus …
Per Partybus durchs Ammertal
Junge Nachwuchstrachtler gesucht
Garmisch-Partenkirchen - Der Volkstrachtenverein D’Werdenfelser Partenkirchen wird in diesem Jahr 130 Jahre alt. Wie es zukünftig weitergeht, ist fraglich. Es fehlt …
Junge Nachwuchstrachtler gesucht

Kommentare