+
Der Unfall hat sich in einem Anker-Lift auf der Zugspitze zugetragen.

Polizei sucht nach dem Unfallverursacher

Auf der Zugspitze: Skifahrer stürzt im Lift und verletzt sechs Menschen - dann haut er ab

  • schließen

Es fehlt jede Spur von ihm: Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Skifahrer, der am Brunntal-Lift einen Unfall verursacht hat.

Zugspitze - Bei einem Unfall am Brunntal-Lift auf der Zugspitze sind am Donnerstagnachmittag sechs Menschen leicht bis mittelschwer verletzt worden. Ein bislang unbekannter Skifahrer war gegen 15.45 Uhr während der Liftfahrt gestürzt und rutschte daraufhin die Spur talabwärts. Dabei kollidierte er mit den sechs Personen, die sich hinter ihm in dem Anker-Lift befanden. Vier davon mussten mit dem Hubschrauber ins Tal gebracht werden. 

Lesen Sie auch:  Traurige Serie im Skigebiet Spitzingsee: Snowboardfahrer stürzt - und verfängt sich in Liftbügel

Zugspitze/Bayern: Skifahrer stürzt im Lift - dann ahut er ab

Vom Unfallverursacher fehlt derzeit jede Spur. Laut Angaben der Polizei ist auch unklar, warum dieser in der Liftspur stürzte. Es sei lediglich bekannt, dass er vermutlich eine grüne Jacke getragen hatte. 

Hinweise nimmt die Polizei Garmisch-Partenkirchen unter Telefon 08821/9170 entgegen. 

Lesen Sie auch: Fünfjähriger fährt alleine Schlepplift - dann passiert das Undenkbare

Auf der Tiroler Seite der Zugspitze saßen stundenlang 82 Menschen in einer Gondel der Zugspitzbahn fest. Sie mussten aus der Tiroler Zugspitzbahn gerettet werden, wie Merkur.de* berichtet.

Lesen Sie auch:

Furchtbares Ende einer Faschingsgaudi: Mann (18) ertrinkt in Fluss - Kripo nennt dramatische Details

Spektakuläres Video: Lawinenabgang im Skigebiet Spitzingsee - „So viel Angst hatte ich noch nie“

Nach Querelen zwischen Skilehrern und Lift-Mitarbeitern: Jetzt setzten sich beide Parteien an einen Tisch

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Sitzungsvorlagen auf Gemeinde-Homepage
Immer wieder wird in Murnau mehr Bürgernähe gefordert. Doch selbst auf die Veröffentlichung von Sitzungsunterlagen im Internet konnte sich der Gemeinderat nicht …
Keine Sitzungsvorlagen auf Gemeinde-Homepage
Brand in Oberau: Familie hat alles verloren - jetzt lebt sie in einer neuen Wohnung
Sie haben schwierige Zeiten hinter sich. Die Familie Hohlfeld hat beim Großbrand in Oberau ihr Hab und Gut verloren. Jetzt beginnt der Neuanfang. 
Brand in Oberau: Familie hat alles verloren - jetzt lebt sie in einer neuen Wohnung
Grandiose Lichtinstallation in der Oberammergauer Pfarrkirche
Eintauchen und Runterkommen: Pünktlich zur Passion verwandelt sich St. Peter und Paul in eine Welt aus Farben und Texten.
Grandiose Lichtinstallation in der Oberammergauer Pfarrkirche
Mittenwalder Militärpfarrer feiert Ostern in Mali
Norbert Sauer zieht es in die Ferne. Anfang Februar ist der katholische Militärpfarrer zu seinem neunten Auslandseinsatz nach Mali aufgebrochen. Im multinationalen Camp …
Mittenwalder Militärpfarrer feiert Ostern in Mali

Kommentare