Wetterdienst warnt in Bayern: Nach starkem Frost - Am Sonntagmorgen kommt die Schneewalze

Wetterdienst warnt in Bayern: Nach starkem Frost - Am Sonntagmorgen kommt die Schneewalze
+
Genießen Sie die Vorweihnachtszeit auf traditionellen Christkindlmärkten in der Zugspitz Region.

Zugspitz Region

Traditionelle Christkindlmärkte mit Regionalprodukten und feiner Handwerkskunst

Altbayerisches Adventsingen, traditionelle Blasmusik und Geschichtenerzählungen für Alt und Jung. Alpenländische Weihnachtsmärkte in der Zugspitz Region stimmen ihre Gäste in der Vorweihnachtszeit auf die staade Zeit ein.

In der Zugspitz Region können Gäste viele traditionelle Christkindlmärkte mit regionalen Schmankerln, echter Kunst und typisch bayerischem Handwerk erleben. Auf dem Programm stehen festliche Adventskonzerte in bayerischen Kirchen, lebende Krippen und romantische Pferdeschlittenfahrten. Am ersten Adventswochenende wird das Freilichtmuseum Glentleiten in Großweil selbst zum Christkindlmarkt.

Ein Weihnachtsdorf mitten in Bayern

Die vorweihnachtliche Stimmung erlebt man am besten im Freien mitten in bayerischen Natur umgeben von Bergen und Seen. Das Freilichtmuseum Glentleiten im oberbayerischen Alpenvorland bietet gerade diese besondere Vorweihnachtsstimmung.

Im weitläufigen Museumsgelände in 60 historischen Gebäuden, Werkstätten, Mühlen und Anwesen aus ländlichen Gebieten Oberbayerns erleben Besucher des Christkindlmarktes ein buntes Programm mit stimmungsvoller Stubenmusik und Bläsergruppen, mit weihnachtlichen Bastelwerkstätten für Kinder, Märchenerzählungen für Kinder und Handwerksvorführungen.

Ein Höhepunkt des Glentleitner Christkindlmarktes ist der musikalische Auftritt von Alpenhornbläsern. Besonders in der Dämmerung sind diese atemberaubende Adventsmusik und der besinnliche Winterbummel durch die bunten Weihnachtsstände mit Duft von Lebkuchen und Glühwein zu empfehlen.

Glentleitner Christkindlmarkt: Impressionen

Ammergauer Adventszauber

Die Tradition wird in der Zugspitz Region großgeschrieben, auch für die besinnliche Adventszeit. Das traditionsreiche Ammergauer Adventsingen in der Kirche St. Peter und Paul findet seit den 60er Jahren am ersten Adventssonntag statt und bietet eine echte bayerische Weihnachtsfestlichkeit.

Vom ersten Advent bis zum Ende der Weihnachtsferien lädt übrigens der historische Krippenweg zum Staunen und Flanieren ein. Wer hier von Schaufenster zu Schaufenster schlendert, entdeckt rund zwei Dutzend aufwändig gestaltete Krippen, die von der hohen Kunst des Holzschnitzens im Ammertal erzählen. Ein Höhepunkt des 1,5 Kilometer langen Rundwegs ist der Besuch des Oberammergauer Museums mit seiner berühmten Kirchenkrippe, deren Erschaffung rund 100 Jahre dauerte.

Ein ganz besonderer Adventskalender erwartet in Bad Bayersoien - ein "begehbarer" Kalenderweg. Vom 01. - 24.12.2018 öffnet sich täglich ein "Türchen" in einem Fenster eines Hauses. Diese stimmungsvoll geschmückten Kalenderfenster sind von ca. 16:30 bis ca. 22:00 Uhr beleuchtet und können so von kleinen und großen Besuchern besichtigt und bestaunt werden. Die Fenster bleiben bis einschließlich Sonntag, 06. Januar 2019 geöffnet. Die verschiedenen Stationen sind an zahlreichen Aushängen dargestellt! Außerdem ist der Übersichtsplan in den Banken (Sparkasse, Raiffeisenbank) und in der Tourist-Information in Bad Bayersoien erhältlich.

Traditionelle Adventszeit in der Alpenwelt Karwendel

Besinnlich, traditionell, bayerisch – so erlebt man den bayerischen Advent in Mittenwald, Krün und Wallgau.

Die Höhepunkte neben zahlreichen weihnachtlichen Konzerten, Messen und Treffpunkten sind die Christkindlmärkte in der Alpenwelt Karwendel. Ein ganz besonderer Adventsmarkt läutet in Wallgau die Adventszeit ein, eine Woche später begeistert der Christkindlmarkt in Krün und am dritten Advent folgt der Mittenwalder Christkindlmarkt mit altbayerischer Alphornmusik, handgefertigten liebevoll dekorierten Holzständen und einem bunten Rahmenprogramm - auch für Kinder.

Weihnachtlich in Garmisch-Partenkirchen

Zur Einstimmung auf die alpenländische Vorweihnachtszeit laden Weihnachtsmärkte in der Garmischer Fußgängerzone und in Partenkirchens historischer Ludwigstraße ein. Gebrannte Mandeln oder Maroni naschen und heißen Glühwein trinken und dabei die Alpspitze und den höchsten Gipfel Deutschlands aus nächster Nähe bestaunen – das alles kann man auf dem Mohrenplatz in Garmisch. Vom 1. Dezember bis 6. Januar verwandelt sich der Mohrenplatz in eine bezaubernde Winterlandschaft mit Eislauffläche und lädt zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein. Der traditionelle Christkindlmarkt mit klassischen Weihnachtsbuden ist vom 24. November - 23. Dezember am Richard-Strauss-Platz. Und auch nachdem Weihnachtsfest gibt es beim Partenkirchner Hüttenzauber gesellige Stunden bei Glühwein, Kinderkarusell zu verbringen.

Farchanter Baum auf dem Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz

Nur der allerschönste Baum wird für den traditionellen Christkindlmarkt auf dem Münchner Marienplatz ausgewählt! Dieses Jahr hat die Gemeinde Farchant die Ehre, einen wunderschönen Baum nach München zu liefern. Als Dank der Landeshauptstadt, dürfen sich die Farchanter bis zum 23. Dezember 2018 in Innenhof des Münchner Rathauses mit einem Stand präsentieren. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt: am Stand gibt's regionale Köstlichkeiten, Glühwein und einiges mehr! In einer urigen Holzhütte stehen zahlreiche Informationen über Farchant und die Zugspitz Region zur Verfügung.

Mehr spannende Infos aus der Zugspitz Region

Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Zugspitz Region

Farchant
Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz
Di., 27.11.2018- So., 23.12.2018
im Innenhof des Münchner Rathauses

Oberau
Nikolausmarkt Oberau
"Bei Einbruch der Dunkelheit kommt der Nikolaus"
So., 02.12.2018, 13.00 - 20.00 Uhr
Kulturpark Oberau, Zugang über Schmiedeweg oder Schulstraße, 82496 Oberau

Grainau
Grainauer Christkindlmarkt
Es spielt die Musikkapelle Grainau. Der Eintritt ist frei.
Der gesamte Erlös kommt karitativen Zwecken zu Gute.
So., 23.12.2018
12.00 - 18 Uhr
im Grainauer Musikpavillon, Kurpark, 82491 Grainau

Garmisch-Partenkirchen
Christkindlmarkt
Sa., 24.11.2018 - So., 23.12.2018
täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr.
am Richard-Strauss-Platz im Garmischer Zentrum

Hüttenzauber
Kulinarische Köstlichkeiten Speisen & Getränke, Filmvorführungen, Musikkapelle Partenkirchen, buntes, täglich wechselndes Programm.
Do., 27.12.18 - Sa., 05.01.2019
täglich zwischen 15:00 und 20:00 Uhr
rund um den Kirchplatz in der Ludwigstraße

Winterzauber
Sa., 01.12.2018 - So., 06.01.2019
Öffnungszeiten:
die Eisbahn von 12:00 bis 20:00 Uhr
die Schmankerlhütten von 12:00 bis 21:00 Uhr
am Mohrenplatz in Garmischer Zentrum

Krün
Krüner Christkindlmarkt
kulinarisch und kreativ
So., 09.12.2018
11.00-19.00 Uhr
82494 Krün, Kurpark

Mittenwald
Mittenwalder Christkindlmarkt
Adventszauber unterm Karwendel
Do. 13.12.18 - So., 16.12.2018, jeweils 12.00 - 20.00 Uhr
Rund um die Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul
Mathias Klotz Straße; Ballenhausgasse
82481 Mittenwald

Wallgau
Adventsmarkt der Sinne in Wallgau
der etwas andere Adventsmarkt
Sa., 01.12.2018 14:00 - 20:00 Uhr
So., 02.12.2018 11:00 - 18:00 Uhr
Sonnleiten
82499 Wallgau

Saulgrub - Altenau
Adventsmarkt in Altenau
Sa., 1.12.2018
18.00 - 21.00 Uhr
Schulhof
Obere Dorfstr. 24, 82442 Saulgrub - Altenau

Bad Kohlgrub
Traditioneller Christkindlmarkt in Bad Kohlgrub
So., 09.12.2018 15.30 - 18.00 Uhr
Maibaum, Hauptstr. 27, 82433 Bad Kohlgrub

Oberammergau
Christkindlmarkt Oberammergau - Der Markt mit Herz
So., 02.12.2018
10.00 - 18.00 Uhr
Pfarrplatz
Frühmessergasse 2 , 82487 Oberammergau

Oberammergau
Adventsmarkt im Gesundheitszentrum Oberammergau
So., 25.11.2018
10.00 - 18.00 Uhr
Gesundheitszentrum Oberammergau
Hubertusstraße 2, 82487 Oberammergau

Weihnachtlicher Handwerkermarkt (Kein Markt im "Freien")
Sa., 15.12.2018 - So., 16.12.2018
10.00 - 18.00 Uhr
Ammergauer Haus, Oberammergau
Eugen-Papst-Str. 9a, 82487 Oberammergau

Bad Bayersoien
Weihnacht in der Brandstatt
So., 16.12.2018
14.00 - 17.00 Uhr
Brandstatt, 82435 Bad Bayersoien

11. Bad Bayersoier Adventskalender-Rundweg
Ein "begehbarer" Kalenderweg
Sa., 01.12. - Mo., 24.12.2018
16.30 - 22.00 Uhr
82435 Bad Bayersoien

Großweil
Glentleitner Christkindlmarkt
Fr., 30.11.2018 bis So., 02.12.2018
Fr.-Sa., 10.00-20.00 Uhr
So., 10.00-18.00 Uhr
Eintritt: ermäßigter Eintrittspreis für alle - 5,00 Euro
(Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Freundeskreismitglieder frei)
Freilichtmuseum Glentleiten
An der Glentleiten 4, 82439 Großweil

Ohlstadt
Christkindlmarkt der Ohlstädter Vereine
So., 16.12.2018
11.00 bis 16.00 Uhr
am Rathausplatz in 82441 Ohlstadt

Murnau
Christkindlmarkt der Hobbykünstler und Handwerker
Sa., 08.12.2018, 10.00 - 19.00 Uhr
So., 09.12.2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Kulturpark und Kultur- und Tagungszentrum Murnau
Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau am Staffelsee

Christkindlmarkt Murnau
Sa., 15.12.2018, 11.00 bis 20.00 Uhr
So., 16.12.2018, 11.00-18.00 Uhr
Vor dem Kultur- und Tagungszentrum in Murnau
in der Postgasse, Bahnhofstraße und Münter-Platz
Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau am Staffelsee

Weihnachtliches Hüttendorf
Ende November bis 23.12.2018
rund um den Christbaum
vor dem Rathaus Murnau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haushalt 2019: Rede-Reigen ohne CSU und Grüne
Haushaltsreden gehören eigentlichen zu den festen Traditionen des Murnauer Politbetriebs. Umso erstaunlicher ist es, dass in der letzten Sitzung des Gemeinderats in …
Haushalt 2019: Rede-Reigen ohne CSU und Grüne
TSV Partenkirchen: Turnhalle wird teurer - Gemeinderat will Geld zuschießen
Mehrkosten in Höhe von 400 000 Euro stehen für die geplante TSVP-Turnhalle am Kainzenbad im Raum. Deshalb hat der Verein den Markt um Unterstützung gebeten. Eine …
TSV Partenkirchen: Turnhalle wird teurer - Gemeinderat will Geld zuschießen
Neue Marke steht: Startschuss für die Zugspitz Region
Gemeinsam stark: Die Zugspitz Region hat eine Dachmarke für den gesamten Landkreis entwickelt. Damit wird nun gearbeitet, um als große Einheit sichtbar zu werden. Und …
Neue Marke steht: Startschuss für die Zugspitz Region
Die Kanada-Loipe ist gerettet – vorerst
Es wächst und wächst an der Isar. Dabei  sollte es dort nur Kiesflächen geben. Zumindest ist das so bei der EU hinterlegt. Um diesen Zustand wieder herzustellen, wird …
Die Kanada-Loipe ist gerettet – vorerst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.