Streit unter Frauen sorgt für Polizeieinsatz

Zwei 18-Jährige betrunken im Auto unterwegs

Oberau - Erst haben sie getrunken, dann sind sie ins Auto gestiegen, zu guter Letzt haben sie ordentlich gestritten. Drei Frauen (18 und 19 Jahre alt) haben die Polizei am Sonntagmorgen beschäftigt. Für zwei von ihnen hat dies Konsequenzen. 

Streit in Oberau. Dieser Notruf erreichte am frühen Sonntagmorgen gegen 3.45 Uhr die Polizei in Murnau. Als die Beamten eintrafen, zeigte sich schnell, dass mehr als eine Streiterei hinter dem Notruf steckte – unter anderem eine etwas wilde Autofahrt.

Erste Ermittlungen ergaben, dass eine Murnauerin (18) mit dem Pkw ihrer Freundin, einer 19-jährigen Farchanterin, auf der B2 von Murnau kommend in Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs war. Mit im Auto saß eine 18-jährige Garmisch-Partenkirchnerin. Während der Fahrt beschädigte die Murnauerin einen Leitpfosten und das Auto der Freundin. Zwischen den Tunneln bei Eschenlohe kam es zwischen den Frauen zum Streit. Die 18-Jährige hielt an, die Garmisch-Partenkirchnerin übernahm das Steuer. Sie fuhr weiter nach Oberau – wo erneut ein Zwist ausbrach. Die Farchanterin wusste sich offenbar nicht mehr zu helfen und verständigte die Polizei.

Leitpfosten angefahren: 1000 Euro Schaden

Bei der Abklärung vor Ort stellten die Beamten bei der jungen Frau aus Murnau einen Atemalkoholwert von 0,65 Milligramm pro Liter fest. Sie erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht. Bei der Garmisch-Partenkirchen ergab der Test eine Atemalkoholwert von 0,37 Milligramm pro Liter. Gegen sie wird ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet. Die Halterin des Pkw war ebenfalls alkoholisiert, war jedoch nach Stand der Ermittlungen nicht gefahren. Verletzt wurde bei der Fahrt niemand, der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Ob im Rahmen der Streitereien eine Körperverletzung oder andere Delikte begangen wurden, muss noch ermittelt werden. 

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garmisch-Partenkirchen bekommt fünftes Weltcup-Rennen
Garmisch-Partenkirchen - Die legendäre Lauberhorn-Abfahrt wird am 27. Januar am Kreuzeck nachgeholt. Für spektakuläre Rennen ist gesorgt: Denn auch der Freie Fall ist …
Garmisch-Partenkirchen bekommt fünftes Weltcup-Rennen
Der Kampf im Netz
Mittenwald - Sie vertreten unterschiedliche Ansichten: der Mittenwalder CSU-Ortsverband und die Bürgerinitiative „Karwendelbad 2020“. Doch sie verbindet auch etwas. Um …
Der Kampf im Netz
Kein Geld für Michael Ende
Garmisch-Partenkirchen - „Nicht mehr zeitgemäß“ lautet das harte Urteil über die Michael-Ende-Dauerausstellung. Nachdem kein Geld für eine Neukonzeption vorhanden ist, …
Kein Geld für Michael Ende
Per Partybus durchs Ammertal
Ammertal – Bereits zum sechsten Mal findet die Brettlnacht statt. Heuer mit einigen Neuerungen: Es wird nicht mehr nur in Oberammergau gefeiert. Und ein bekannter Bus …
Per Partybus durchs Ammertal

Kommentare