Gratulation vom Vorgänger: Hans Ostermünchner (li.) beglückwünscht Wahlsieger Anton Margreiter. foto: ps

Margreiter erklimmt den Greilinger Chefsessel

Greiling - 419 von 606 stimmberechtigten Greilinger Wählern halten Anton Margreiter für den geeigneten Nachfolger von Hans Ostermünchner, der sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

Damit konnte der Kandidat der Freien Wähler, der ohne Gegenkandidat geblieben war, 69,14 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Amtsinhaber Hans Ostermünchner gratulierte seinem Nachfolger zum Wahlerfolg. Margreiter zeigte sich nach der Bekanntgabe des Ergebnisses sehr zufrieden mit dem Ausgang, wenngleich viele Wähler einen anderen Namen in den Wahlzettel eingetragen hatten. „Ich bedanke mich bei allen Greilinger Bürgern, die zur Wahl gegangen sind. Ich möchte in den nächsten Jahren auch diejenigen überzeugen, die mich heute noch nicht gewählt haben.“ Aus seinem Herzen machte er keine Mördergrube. „Ich sag, was ich mir denke, auch wenn das nicht gerne gehört wird.“ Im Gemeinderat wünscht er sich eine verantwortliche Teamarbeit zum Wohle Greilings. „Ich werde im Gemeinderat darauf hinwirken, dass die Arbeit zielgerichtet bleibt.“ Als wichtige Aufgabe betrachtet er das zu klein gewordene Feuerwehrgerätehaus. „Da müssen wir uns mit den Verantwortlichen der Feuerwehr zusammensetzen und vor allem das Standortproblem ausloten. Das Verhältnis zur Nachbargemeinde Reichersbeuern möchte er „beleben und gemeinsame Schnittmengen ausarbeiten“. (ps)

Auch interessant

Kommentare