Kommunalwahl

Wahl zum Landrat in München: Das sind die Kandidaten

München - Die Kommunalwahl in Bayern rückt näher. Am 16. März wird abgestimmt. Auch im Landkreis München ist Spannung garantiert. Das sind die Kandidaten zur Landratswahl.

Johanna Rumschöttel (SPD), die 2008 überraschend die CSU-Dominanz auf dem Landratssessel unterbrach, darf aus Altersgründen nicht mehr antreten. Hauptkonkurrenten sind Christoph Göbel (CSU), erst 38 Jahre alter Bürgermeister von Gräfelfing, und Annette Ganssmüller-Maluche (SPD), 52-jährige Kreisrätin aus Ismaning. Göbel gilt als Favorit. Die CSU, die 2008 allein in Oberbayern sechs Landräte und fast überall die absolute Mehrheit im Kreistag verloren hatte, wittert hier eine Chance zum Aufholen.

Die Kommunalwahl in Bayern findet am Sonntag, 16. März 2014, statt. Abgestimmt werden kann in den Wahllokalen von 8 bis 18 Uhr. Die Stichwahlen für die Bürgermeister- und Landratswahlen sind für Sonntag, 30. März 2014, angesetzt.

Was wird gewählt?

Bei der Kommunalwahl werden in ganz Bayern die Gemeinde- beziehungsweise Stadträte, die Kreistage und die ehrenamtlichen ersten Bürgermeister gewählt. Wenn das Ende ihrer Amtszeit mit dem Ablauf der Wahlzeit des Gemeinderats beziehungsweise des Kreistags zusammenfällt, werden auch die berufsmäßigen ersten Bürgermeister und Landräte gewählt.

Kommunalwahl 2014 in Bayern: Alle Infos finden Sie hier!

Aktuelle Ergebnisse zur Kommunalwahl aus dem Kreis Starnberg finden Sie am Wahlabend auf merkur-online.de!

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Kommentare