+
Die Kandidaten Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak stellen sich den Fragen der User.

Live-Chat zum Nachlesen

So haben sich Kerkel und Rzehak geschlagen

Landkreis - Wer wird Miesbacher Landrat? Das entscheidet die Stichwahl am 30. März. Vorher hatten Sie noch die Möglichkeit, den Kandidaten live Ihre Fragen zu stellen. 

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Im Landkreis bleibt es auch nach dem vergangenen Sonntag spannend. Denn bei der Landratswahl konnte sich kein Kandidat eindeutig durchsetzen, sodass die Bürger am Sonntag, 30. März, erneut aufgerufen sind, ihre Stimme abzugeben.

Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak im Live-Chat - die Bilder

Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak im Live-Chat - die Bilder

Norbert Kerkel (FWG) und Wolfgang Rzehak (Grüne) stellen sich einer Stichwahl. Kerkel hatte am Sonntag 37,75 Prozent der Stimmen geholt, Wolfgang Rzehak 20,88. Noch-Landrat Jakob Kreidl konnte nur noch 15,83 Prozent der Wählerstimmen für sich gewinnen. Robert Huber (SPD) bekam 18,66 Prozent, Martin Eberhard von der FDP 6,88.

Alle Ergebnisse am Wahlabend hier

Stichwahl in Bayern: Wo nochmal gewählt wird

Landrat Miesbach weiter offen - Jakob Kreidl aus dem Rennen

Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak stellen sich den Fragen der User

Während die einen ihr Kreuzchen bei der Stichwahl nun dort setzen werden, wo sie es auch schon am Sonntag gemacht haben, müssen sich die anderen neu entscheiden. Um diese Wahl zu erleichtern, bietet der Miesbacher Merkur den Usern von merkur-online eine besondere Gelegenheit: Stellen Sie den Kandidaten die Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen – und zwar live.

Kerkel: Ein ganz Hartnäckiger

Rhezak: Ein ganz Vernünftiger

Kerkel und Rzehak antworten von 10.30 bis 11.30 Uhr

Am Dienstag, 25. März, sitzen Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak in der Redaktion des Miesbacher Merkur und beantworten zwischen 10.30 und 11.30 Uhr im Live-ChatIhre Fragen. Mitmachen ist ganz einfach: Stellen Sie im Live-Chat Ihre Fragen - sie brauchen sich dazu nicht anzumelden. Die Fragen können sich entweder gezielt an einen der Kandidaten oder an beide richten. Norbert Kerkel und Wolfgang Rzehak werden sie dann beantworten. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass die Kandidaten aufgrund der zu erwartenden Resonanz unter Umständen nicht alle Fragen beantworten können.

sta

 

Auch interessant

Kommentare