1. Startseite
  2. Lokales

Kurhotel Johannesbad: Der Hauptpreis der Dirndl-Wahlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Das Johannesbad in Bad Kohlgrub (Kreis Garmisch-Partenkirchen). © Johannesbad

Bad Kohlgrub - Das ist das exkulsive Kurhotel Johannesbad: Der Hauptpreis unserer Dirndl-Wahlen.

Das im Jahr 2010 nach aufwendigen Renovierungsarbeiten umgestaltete Medical Spa & Vitalrefugium Johannesbad liegt in Bad Kohlgrub an den Ausläufern des größten Naturschutzgebietes in Bayern, den Ammergauer Alpen.

Unter diesem Link finden Sie die Homepage des Kurhotels Joannesbad.

Die alpine Natur gab die Philosophie für die aufwendigen Umbauarbeiten vor. Ziel war es, wo immer möglich die alpine Natur mit seinen Bergen und sanften Moorlandschaften ins „Innere“ hineinwachsen zu lassen und den Gästen Gesundheit und Genuss in einem komfortablen, stimmigen Vier-Sterne-Ambiente zu bieten.

null
Das Logo des Kurhotels Johannesbad in Bad Kohlgrub (Kreis Garmisch-Partenkirchen). © Johannesbad

Seit 60 Jahren konzentriert sich das familiär geführte Johannesbad auf Gesundheit, Prävention und Rehabilitation. Im Mittelpunkt steht die moderne Balneologie, Anwendungen mit dem wertvollen und einzigartige Naturheilmittel Bergkiefern Hochmoor begleitet von medizinischer Kompetenz, Offenheit gegenüber alternativen Heilmethoden und geschulten Therapeuten und Fachpersonal.

Die 5 Elemente des ganzheitliche MediSpa Gesundheitskonzeptes beruhen auf bewusstem und nachhaltigem Umgang mit der Umwelt, Natur und den Menschen:

1.Moderne Balneologie – Das Naturheilmittel Bergkiefern Hochmoor aus hauseigenem Moorstich nicht zu verabreichen, sondern zum visuellen Erlebnis im stilvollen Ambiente werden zu lassen, das Heilmittel nach seiner therapeutischen Nutzung in den hauseigenen Moorstich zurückzuführen, um sich dort zu renaturieren sind für das Johannesbad Maxime moderner Balneologie.

2.Medizinische Kompetenz in der Präventions- und Rehabilitationsmedizin und Offenheit gegenüber alternativen Heilmethoden

Kurhotel Johannesbad: Der Hauptpreis der Dirndl-Wahlen

3.Aktive mentale Entspannung – „Auf stillen Pfaden“ im Einklang mit der Natur zu sich kommen, begleitet von dem Meditationstherapeuten Norbert Parucha auf den Weg gehen, den Gedanken freien Lauf lassen und neue Denkansätze finden. Kein Zufall ist es, dass der neu geschaffene Meditationsweg Brennendes Herz direkt am Johannesbad vorbei in die geschützte Natur der Moorstiche führt.

4.Schönheits- und Körperpflege in unserer Beauty-Lounge. Neben den bewährten Klapp-Produkten wurde die Naturlinie eines regionalen Partners eingeführt: Pharmos Natur aus Uffing am Staffelsee.

5.In der kreativ- traditionellen Vital-Küche gibt es eindeutige Werte: die Einbeziehung der Region, frische Zutaten, schonende Zubereitung und beste Qualität – garantiert durch hochwertige, regionale Lebensmittel. Bei speziellen Ernährungsformen und Diäten steht den Gästen geschultes Fachpersonal zur Seite.

Neue Wege gehen, Werte leben – nicht um seiner selbst Willen, sondern motiviert durch den Gedanken einen Beitrag zur Erhaltung der heimischen alpinen Natur beitragen und so den Gästen ehrliche, authentische Behandlungen bieten zu können: Das ist der Kern & Triebfeder des MediSpa Gesundheitskonzeptes.

Auch interessant

Kommentare