Hand mit Graffiti-Spraydose, die Schriftzug auf Mayer sprayt.
+
20 Meter lang und 2,5 Meter hoch waren die Schriftzüge, die Unbekannte in einer Lagerhalle in Kaufering hinterlassen haben.

20 Meter Schmiererei

4.500 Euro Schaden durch Graffiti-Schmiererei in Kauferinger Lagerhalle

  • VonAndrea Schmelzle
    schließen

Kaufering - Schmiererei in großem Ausmaß: Unbekannte haben in einer Lagerhalle in der Bahnhofstraße während eines Zeitraums vom 13. bis 20. August mehrere Graffiti-Schriftzüge an die Fassade geschmiert. Die 20 Meter langen und 2,5 Meter breiten Schriftzüge verursachten einen Schaden von rund 4.500 Euro. Die Polizei Landsberg sucht nach Zeugen.

Wohl eher Schmiererei statt Kunst haben unbekannte Täter in einer Lagerhalle in der Bahnhofstraße hinterlassen. Der Objektverwalter musste an der Halle einen 20 Meter langen und 2,5 Meter hohen Graffiti-Schriftzug feststellen. Die Täter sprühten laut Meldung der Polizei in der Zeit vom 13. August, etwa 0 Uhr bis 20. August 20.30 Uhr mehrere Schriftzüge an die Fassade. Dadurch entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 4.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Landsberg zu wenden: 08191/932-0. 

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Kommentare