Nagelsmann - Biergarten
1 von 5
Macht bei seiner Paulaner-Lederhosen-Shooting-Premiere erwartungsgemäß eine gute Figur: Bayerncoach Julian Nagelsmann.
Nagelsmann - Bierbank
2 von 5
Macht bei seiner Paulaner-Lederhosen-Shooting-Premiere erwartungsgemäß eine gute Figur: Bayerncoach Julian Nagelsmann.
Nagelmann - Presswand
3 von 5
Macht bei seiner Paulaner-Lederhosen-Shooting-Premiere erwartungsgemäß eine gute Figur: Bayerncoach Julian Nagelsmann.
Nagelsmann Team
4 von 5
Macht bei seiner Paulaner-Lederhosen-Shooting-Premiere erwartungsgemäß eine gute Figur: Bayerncoach Julian Nagelsmann.
Nagelsmann am Signiertisch
5 von 5
Macht bei seiner Paulaner-Lederhosen-Shooting-Premiere erwartungsgemäß eine gute Figur: Bayerncoach Julian Nagelsmann.

Premiere für den Issinger

Julian Nagelsmann steht beim Lederhosenshooting seinen Mann

  • Toni Schwaiger
    VonToni Schwaiger
    schließen

Issing/München - FCB-Trainer Julian Nagelsmann feierte seine Premiere beim traditionellen „Lederhosenshooting“ und machte als waschechter Bayer eine hervorragende Figur in Lederhosen und Haferlschuhen. Für Paulaner tauschten der Issinger, Mannschaft und Trainerstab des Rekordmeisters Trikot gegen Tracht und zeigen sich in Lederhosen von ihrer bayerischen Seite.

Dabei machten nicht nur die erfahrenen Bayern um Kapitän Manuel Neuer und Weltfußballer Robert Lewandowski eine gute Figur. Besonders im Fokus stand der Trainer des FC Bayern München, Julian Nagelsmann. Mit seiner Mannschaft will er in dieser Spielzeit den zehnten Titel in Folge holen – und fühlte sich sichtlich wohl in Tracht: „Ich habe ein paar Modelle, alle ganz traditionell. Dort, wo ich aufgewachsen bin, kann man die Lederhose grundsätzlich jeden Sonntag zur Kirche tragen“, sagte Nagelsmann bei seiner Premiere beim „Lederhosenshooting“. Kein Wunder, wer in Landsberg geboren und in Issing aufgewachsen ist, der hat auch eine Krachlederne im Kleiderschrank hängen.

Rubriklistenbild: © Paulaner / Peter Schatz

Auch interessant