Überfordert

18 Frauen von Eritreeer sexuell belästigt; Bayern 8. Februar

Vielen Dank für ihren Artikel und Gratulation an die Herrschinger Polizei. Ich habe Ende Dezember 2016 in einem Getränkemarkt in Seefeld- Hechendorf die Erfahrung gemacht, dass sich drei eritreische Asylbewerber drei Tragl Bier in ihre Sporttaschen umgeladen und gekauft haben. Mein Hinweis an die Gemeinde wurde mit einer nichtssagenden E-Mail abgetan. Soweit ich informiert bin, besteht in Asylbewerber-Heimen absolutes Alkoholverbot. Ganz offensichtlich sind in diesem Thema sowohl die Asylhelfer-Kreise als auch die Verantwortlichen im Landratsamt Starnberg überfordert. Für mich kein Wunder, dass die Ablehnung von jungen männlichen Asylbewerbern unter den genannten Voraussetzungen in der Bevölkerung ansteigt. 

Volker Lauterbach Seefeld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Land annehmen, wie es ist
Angela Walser: Holzkirchner Kuhglockenstreit geht in die nächste Runde; Bayern 22. August
Das Land annehmen, wie es ist
Gaffer und Störer zur Kasse bitten
Claudia Möllers: Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse; Bayern 19./20. August
Gaffer und Störer zur Kasse bitten
Vermeidbar
Nina Gut: „Unbehandelt eine massive Gefahr“; Bayern 18. August
Vermeidbar

Kommentare