Raser?

Regina Mittermeier: 9000 Temposünder beim Blitzmarathon erwischt; Bayern 21. April

Lieber Münchner Merkur Die Polizei spricht von 9000 Verkehrs- Sündern, warum macht Ihr gleich solch eine reißerische Schlagzeile mit „Raser“ draus, oder waren alle Geschwindigkeitsübetretungen circa 80 km/h zu schnell? Lieber Herr Herrmann Der Satz: „Nur wenige Stundenkilometer zu viel können den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten“ ist durchaus richtig. Der gilt aber bereits ab einer Geschwindigkeit größer 0 km/h. Im Umkehrschluss dürften sonst bei strikter Einhaltung aller Geschwindigkeitsbeschränkungen keinerlei Unfälle mehr passieren. Geschehen Unfälle nicht zumeist, unabhängig von der Geschwindigkeit, in einem winzigen Moment der Unaufmerksamkeit? Sebastian Vettel könnte sicher dazu was sagen. Liebe Polizei Warum Könnt Ihr eure Blitzer nicht ausschlließlich da aufstellen, wo wirklich Gefahrenstellen sind, und nicht an Orten im Wald (Forstenrieder Park), wo nicht mal mehr Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen? Liebe Statistiker Habt Ihr schon ausgewertet, wie viel weniger Verletzte wegen zu schnellen Fahrens während des 24 Stunden- Blitzmarathons, im Gegensatz zu den 24 Stunden Tagen davor gegeben hat? Liebe Staatskasse Welchen Betrag hat der Blitzmarathon in Deinen Staatssäckel gespült? Eine halbe Million? Hoffe, die Einnahmen werden für einen guten Zweck verwendet! 

Bernd Röder München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was soll das?
Dirk Walter: „Reisemanager“ statt Schaffner; Bayern 8. Dezember
Was soll das?

Kommentare