1. Startseite
  2. Lokales
  3. Leserbriefe
  4. Bayern und Region

Katastrophe vor dem Haus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

„Streit um Münchens Olympia-Bewerbung hält an“ und „Votum für Olympia 2018“; Leserbriefe 12. und 11. Mai, Matthias Kristlbauer und Janine Tokarski: „Olympia 2018: Der Protest geht weiter“; Bayern 10. Mai

 „Man braucht nicht in die Ferne zu schweifen, die Katastrophe findet auch vor der eigenen Haustüre statt. Die Olympiabefürworter strahlen in die Kameras. Ob Häuserbau, Planungen von Verkaufs- und Vergnügungsflächen, Erweiterung des Verkehrsnetzes; die Flächenversiegler haben die Oberhand. Was sind für diese Leute schon „simple“ Blumenwiesen, Vögel und Hasen. Bemerken sie sie überhaupt? Haben sie sich jemals Gedanken gemacht, ob unsere Mitbewohner verhungern oder verdusten bzw. wo sie hin sollen? Sogar bei aussterbenden Arten müssen langwierige Prozesse geführt werden. Was muss eigentlich noch allen passieren, um ein Umdenken einzuleiten? Waldbrände, Ernteausfälle und Frühlinge, die wie Sommer sind, reichen offenbar nicht. Die Naturzerstörer bilden die Mehrheit und sitzen leider zu oft in hohen Positionen.“

Bettina Kohler Erding

Auch interessant

Kommentare