Totalverblödung

Grabsteine aus Kinderarbeit in Bayern tabu; Bayern 21. Juli

Nun sollen Grabsteine aus Kinderhand von unseren Friedhöfen verbannt werden. Ohne daran zu denken, dass Kinder in anderen Ländern solche Arbeiten verrichten müssen, um ihr und das Überleben ihrer Familien zu ermöglichen, wird darüber geurteilt. Es würde diesen Stümpern von Experten besser anstehen, hierzulande dafür Sorge zu tragen, dass die Totalverblödung von Kindern und Jugendlichen durch Pokemon Go, Smartphones und ähnlichen Schund unterbunden wird. Aber Hauptsache wie auf allen Gebieten: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen. Würden diese, in diesem Fall indischen Kinder und Jugendliche an Autoreifen Luft ablassen, Antennen abreißen, Fenster einschlagen, Mülltonnen anzünden oder Rentner zusammenschlagen usw., gäbe es keine vergleichbare Empörung, denn hierbei geht es mit Beginn der antiautoritären Erziehung schließlich um das deutsche Wesen. 

Manfred Schelle Weßling

Auch interessant

Kommentare