Völlig richtig

Windkraft-Abstandsregel

Der Kampf der roten und grünen Politiker gegen die H 10-Windkraftregelung besagt doch nichts anderes, als dass ihnen die Sorgen weniger oder gar einzelner Bürger zugunsten der Mehrheit völlig gleichgültig sind. Mit dieser von unserem Ministerpräsidenten völlig richtig eingeführten Regelung des 10- fachen Minimalabstandes eines geplanten Windrades zum nächsten Haus, werden doch dessen Bewohner einigermaßen von den nicht unerheblichen Nebenwirkungen dieser Windräder geschützt. Sie behaupten doch immer wieder, dass sie es sind, die sich die Sorgen des kleinen Mannes zu eigen machen, damit dieser nicht unter die Räder kommt. Nicht an ihren Worten, sondern an ihren Taten werdet ihr sie erkennen.

Franz Freytag Neufahrn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um  Ludwig Thoma
Dirk Walter und Stefan Sessler: Auf den Spuren von Ludwig Thoma in „Ogau“; Bayern 21. Januar, Nie mehr; Schnulze; Leserbriefe 24. Januar
Diskussion um  Ludwig Thoma
Nicht repräsentativ
Dirk Walter: 80 Prozent der Eltern wollen ein G9; Bayern 19. Januar
Nicht repräsentativ
Nazis in der AfD
„Ein falsches Signal“; Bayern 19. Januar
Nazis in der AfD

Kommentare