LIEBE LESER

Weniger Fleisch zu essen, wie es die Leserin hier unten schreibt, täte unserer Gesundheit, den Tieren und der Umwelt gut.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Das Foto unseres Lesers Kurt Hiller zeigt den kleinen Thai-Tempel im Westteil des Westparks in München.
LIEBE LESER

Leserbriefe

LIEBE LESER

Am Sonntagmorgen um 5.30 Uhr hörte ich im Autoradio die üblichen Unfallmeldungen, noch keine Staus und drei Gefahrenwarnungen: Auf der Straße so und so liegt ein totes Reh auf der Fahrbahn; ebenso auf zwei weiteren.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Am Donnerstagabend trafen sich Mitglieder des Landesverbandes Bayern der Deutschen Agrarjournalisten das erste Mal wieder nach langer Corona-Zeit zu einer Versammlung – stilvoll auf einem Bauernhof nördlich von München vor den Toren der Domstadt Freising. Das ist nicht weiter erwähnenswert.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Wir freuen uns, wenn Sie, liebe Leser, auf diesem Forum lebhaft zur bevorstehenden Bundestagswahl debattieren.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Die Spannung steigt: Es sind nur noch vier Wochen und wir wählen einen neuen Bundestag, der dann die neue Bundesregierung bestimmt.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Beim Betrachten des heutigen Fotos unserer Leserin Angela von Drachenfels kam mir der Gedanke, was es mit dem sprichwörtlichen „schwarzen Schaf“ auf sich habe.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Immer wieder wird uns vorgeworfen, zu viel Negatives zu berichten. Aber auch das Gegenteil ist der Fall.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

„Saubere Mobilität gibt es zum Nulltarif“, schreibt Ingeborg Schreieröder (Leserbrief: Finanzielles Zuckerl für Radler). Ganz einfach, indem man mit eigener Muskelkraft mit dem Fahrrad fährt.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Unser Leser Peter Hütz macht uns auf das Gedicht „Das Trauerspiel von Afghanistan“ von Theodor Fontane aufmerksam.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Am 15. August feiern Katholiken Mariä Himmelfahrt. In Bayern ist es zu diesem Anlass üblich, bunte Kräuterbuschen zusammenzustellen und im Gottesdienst segnen zu lassen.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Und schon wieder habe ich etwas dazugelernt – dank unseres Lesers Alois Sepp.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Die Vereinigten Staaten von Amerika mit ihren Verbündeten – Deutschland eingeschlossen – in diesem Jahr und die Sowjetunion vor 30 Jahren waren nicht die einzigen …
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Das Foto unseres Lesers Hermann Hechenberger ermuntert dazu, jetzt bald Brombeeren zu sammeln.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Wer würde dem Leser Michael Beilhack da widersprechen, dass Tiere wie wir Menschen beseelte Wesen sind?
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Ein Graus für jeden Gärtner: Nacktschnecken. Unsere Kollegin Cornelia Schramm (Schnecken-Alarm im Gemüsebeet; erste Bayern-Seite heute) hat einen Mollusken-Experten …
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Einen ganz anderen Blick auf Dschingis Khan legt uns die Leserbriefschreiberin Birgit Gappa nahe: nicht der blutrünstige, grausame Eroberer, sondern ein gütiger, weiser …
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Nach einem sonnigen Samstag mit Wanderung im Rotwandgebiet  hinter   dem Spitzingsee war der Sonntagshimmel mehr grau in grau und einsam in der Redaktion.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

In der Debatte ums Impfen lässt der Ton zu wünschen übrig, meinen einige Leser zu Recht.
LIEBE LESER

LIEBE LESER

Liebe Schwammerlsucher, da sind wir uns sicher einig, dass wir, wenn wir in die Pilze gehen, nur die Schwammerl mitnehmen, die wir als essbar erkennen, oder Exemplare, …
LIEBE LESER