Liebe Leser,

  • schließen

als unser Leser Christian Küfner in unserer Zeitung Prinz Luitpold von Bayern und Herzog Max in Bayern las, dachte er zuerst an einen Druckfehler.

Wie kommt es dazu? Die Erklärung ist recht einfach: Herzog in Bayern war ein Titel, den unter anderen die Wittelsbacher Herzöge von Pfalz-Zweibrücken und die von ihnen abstammenden Nebenlinien führten. Diejenigen, die den Titel von Bayern tragen, gehören dem Haus Wittelsbach an, das früher in Bayern regierte. Adelstitel wurden nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in Deutschland abgeschafft. Eine Verleihung von Adelstiteln ist nicht mehr möglich. Sie sind heute nur Teil des Namens.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderseite beliebt bei Jung und Alt
in der Feiertagsausgabe 14./15. August hatten wir auf unserer Kinderseite „Kinder-Leben“ ein ganzseitiges Harry-Potter-Quiz.
Kinderseite beliebt bei Jung und Alt
Die meisten Radler und Autofahrer sind rücksichtsvoll
sowohl als Radfahrer wie als Autofahrer bin ich manchmal sehr verwundert, mit welcher Rücksichtslosigkeit gefahren wird.
Die meisten Radler und Autofahrer sind rücksichtsvoll
Basilikum vertreibt Wespen
ein herzliches Dankeschön für den Tipp von Carolin Behne, Wespen mit Basilikum zu verscheuchen.
Basilikum vertreibt Wespen

Kommentare