Liebe Leser, 

  • schließen

es gibt wahre Akrobaten im Alltag.

Sicher haben Sie einen davon schon mal gesehen: in der einen Hand ein Mobiltelefon und eine Semmel, in der anderen einen Pappbecher mit Kaffee, und die Aktentasche unter den Arm geklemmt – so stürzen sie sich die Rolltreppen hinunter und rennen einem blind und taub entgegen. Oft hilft nur ein beherzter Sprung zur Seite oder ein lautes „Obacht!“, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
sibirische Kälte erwartet uns.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
kennen Sie vielleicht den Jesuitenpater, der heute auf dieser Seite abgebildet ist?
Liebe Leser,
Liebe Leser,
eine Leserin wies uns darauf hin, dass der Plural von Mädel ebenfalls Mädel laute und nicht Mädels, was sehr nord- oder niederdeutsch klingt.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
noch einmal das wunderbare Istanbul besuchen und dann von dort die Schwarzmeerküste bis nach Georgien erkunden – ein Traumurlaub, den ich mir als Journalist aber derzeit …
Liebe Leser,

Kommentare