Liebe Leser,

  • schließen

die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat viele Befürworter und noch mehr Gegner.

Diesen Eindruck kann man jedenfalls gewinnen, wenn man aufmerksam die Leserbriefe auf dieser Seite verfolgt. Vorgestern stand es eins zu elf – gegen Merkel. Dabei sortieren wir keinen Leserbrief aus, nur weil er pro oder contra die Kanzlerin ist. Die Gewichtung nehmen allein Sie, unsere Leser, vor. Aber es verwundert auch nicht, dass im Streit zwischen bayerischer Staatsregierung und Bundesregierung die Sympathien vieler Bayern eher bei den Münchnern als bei den Berlinern liegen. Uns freut natürlich die lebhafte Debatte und wir sehen es auch gerne, wenn uns zu strittigen Themen viele Stimmen von Befürwortern und Widersachern erreichen. Wie viele Zuschriften und in welcher Form dann kommen, darauf haben wir keinen Einfluss. Und wie gesagt – eine Auswahl nach politischer Richtung findet von unserer Seite nicht statt.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Gestern stand auf dem Speiseplan unserer Kantine: vegetarischer Linseneintopf (auf Wunsch auch mit 1 Paar Wiener 1,50 Euro).
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Klar, Kirchenglocken läuten.
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Warum tun die Leute das?
Ja, es ist schon ein Irrsinn, wie unser Leser, der Arzt Bernhard Vogel, schreibt, dass sich Menschen immer wieder und völlig unsinnig und überflüssigerweise in …
Warum tun die Leute das?

Kommentare