Kolumne: Ressortarchiv

Liebe Leser,

Liebe Leser,

der Kleiber (mit ei, nicht ai) ist dieser komische Vogel, der kopfüber die Bäume herunterläuft.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

die Hasenschule ist Generationen von Kindern bekannt, seitdem der Bilderbuchklassiker „Die Häschenschule“ von Albert Sixtus und Fritz Koch-Gotha 1924 erschienen ist.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

die Pizza Margherita ist eine einfache Pizza und auch für Laien einfach zuzubereiten.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Kasimir, so hieß unser Nachbar in dem Baum gegenüber unserem Küchenfenster, hatte dort auch eine Spechthöhle gezimmert.
Liebe Leser,
Lieber Leser, 

Lieber Leser, 

zugegeben, mich nervt die Zeitumstellung auch, wenn auch nur ein bisschen.
Lieber Leser, 
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Polen und Deutsche haben heute so gut wie keine Probleme mehr miteinander – sieht man mal von populistischen Forderungen nach Reparationen ab.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

mamma mia, che ca-tastrofe!
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

vielen Menschen reicht’s jetzt mit dem Schnee – hatten wir doch gestern den kalendarischen Frühlingsanfang.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

warum heißt es Muttersprache und nicht Vatersprache?
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Traditionen soll man in Ehren halten, und ich liebe es, einem Trachtenaufmarsch beizuwohnen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

letzten Freitag haben wir über einen Vermieter berichtet, der für eine 50-Quadratmeter-Wohnung in München 600 Euro verlangt.
Liebe Leser,
Liebe Leser, 

Liebe Leser, 

bei den derzeit stattfindenden Winter-Paralympics in Südkorea haben die deutschen Athleten schon etliche Medaillen eingeheimst.
Liebe Leser, 
Liebe Leser,

Liebe Leser,

selbstverständlich nennen wir unter den Leserbriefen (fast) immer den Namen des Schreibers und seinen Wohnort.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Georgier essen gern und gelten auch als trinkfreudig, habe ich mal gehört.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

wie Sie sehen, ist die Debatte um Luftreinhaltung und Dieselfahrzeuge wieder voll entbrannt.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

„ohne Worte“ umschreibt Leserin Liesel Braunschweig den nicht begreifbaren Leichtsinn der Spaziergänger auf dem zugefrorenen See.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

erstaunlich viele Leser zieht es raus in die Natur, auf die Berge, in die Wälder und an die Seen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Breschnew-Doktrin wird der sowjetische Versuch genannt, den Einmarsch der Truppen 1968 in die Tschechoslowakei zu rechtfertigen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,

Liebe Leser,

Armin Gibis ist wieder zurück aus Korea.
Liebe Leser,