Liebe Leser,

  • schließen

Armin Gibis ist wieder zurück aus Korea.

Von dort hatte er uns unermüdlich mit Berichten über die Olympischen Winterspiele versorgt. Und gefroren. Denn dort war es noch zapfiger als hier in München. Es war noch kälter als gedacht, bis minus 20 Grad, erzählte er gestern an seinem ersten Arbeitstag wieder in der Redaktion. Armin ist übrigens ab heute Ressortleiter der Sportredaktion. Das waren die neuen Aufgaben, von denen hier vor seiner Abreise geschrieben stand. Er tritt die Nachfolge von Heinrich Lemer an, der in den Ruhestand geht. Und den wir nächste Woche hier verabschieden.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dank an die fleißigen Zeitungsausträger
Unsere Leser haben ein Herz für ihren Zusteller.
Dank an die fleißigen Zeitungsausträger
Mit fünf Jahren noch zu verspielt für die Schule
Grundsätzlich ist es eine gute Nachricht, wenn die Eltern bei der Einschulung ihrer Kinder mitbestimmen können, ob sie ihr Kind mit fünf, sechs oder sieben Jahren in die …
Mit fünf Jahren noch zu verspielt für die Schule
Was hat stiften gehen mit Stift zu tun?
Eine Stiftung ist eine wohltätige Einrichtung.
Was hat stiften gehen mit Stift zu tun?
Eine Scheibe Wurst beim Metzger
Da werden Kindheitserinnerungen wach – beim Betrachten unseres heutigen Seitenfotos.
Eine Scheibe Wurst beim Metzger

Kommentare