Liebe Leser,

  • schließen

gerne versuche ich für Herrn Schönauer vom Tegernsee die vier Wörter Bigauderer, Potacken, Rotzmuggen und aufgantern zu übersetzen.

Da sie mir aber selbst kein Begriff sind, frage ich Ludwig Zehetners Lexikon um Rat. Da steht für Bigauderer auch Pipkauderer (= Truthahn). Potàken oder Podàcken sind Erdäpfel. Bei den letzten beiden Wörtern lässt mich das Bairisch-Wörterbuch in Stich. Es gibt ein Wort aufgánkerln (= aufreizen). Aber ich bin mir ganz sicher, dass uns der ein oder andere Leser weiterhelfen wird.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es ist eine hohe Wahlbeteiligung zu erwarten
Vielen Dank für die zahlreichen Zuschriften zur Landtagswahl am kommenden Sonntag!
Es ist eine hohe Wahlbeteiligung zu erwarten
Alle Leserbriefe von heute zur Wahl wurden veröffentlicht
„Natürlich weiß man als Leser nicht, nach welchen Kriterien und mit welcher Intention Leserbriefe zur Publikation ausgewählt werden“, schreibt Robert Schrankow aus …
Alle Leserbriefe von heute zur Wahl wurden veröffentlicht
Schläft der Nager wirklich sieben Montate?
Warum heißt das putzige Tierchen mit dem lateinischen Namen Glis glis bei uns Siebenschläfer?
Schläft der Nager wirklich sieben Montate?

Kommentare