Kolumne LIEBE LESER

Wie aus einem zehn Grad wurden

  • schließen

Eine Null alleine ist bekanntermaßen ja nicht viel, aber sie kann angehängt doch entscheidend sein.

In dem gestrigen Leserbrief von Herrn Dr. Franz Kestler aus Holzkirchen (Stimmen zum Klimawandel) ist uns ein Fehler unterlaufen. In seiner E-Mail stand: „Der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur um fast 1° C ...“ Daraus wurde bei uns 10°C. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Ich kann auch nachvollziehen, wie es dazu kam: Das ° im Originaltext wurde durch das Hinüberkopieren auf unsere Seite eine Null (0). Also aus 1° wurde 10. Ich habe das dann fehlende Gradzeichen ° hinzugefügt und so wurden aus dem 1° C die 10° C.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für den Abdruck entschieden zu lang
Anlässlich der Rede des Bundespräsidenten in Jerusalem hat uns Paul Morsbach seine Anmerkungen zum Antisemitismus geschickt.
Für den Abdruck entschieden zu lang
Bundesverdienstorden für Ex-EZB-Präsidenten?
Heute steht auf dieser Seite kein Foto eines Lesers, sondern ein Agentur-Foto unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.
Bundesverdienstorden für Ex-EZB-Präsidenten?
Frosch im Hals? Rezept mit 16 Fröschen
Die Frau traut sich was: Die Landwirtschaftsministerin Marija Vuckovic aus Kroatien – derzeit Partnerland der internationalen Messe „Grüne Woche“ in Berlin – verriet dem …
Frosch im Hals? Rezept mit 16 Fröschen

Kommentare