Liebe Leser,

  • schließen

bisher ist mir kein Fall in Deutschland bekannt, dass jemand wegen der Beschädigung eines christlichen Kreuzes verurteilt wurde.

Ob eine Bestrafung über die bloße Sachbeschädigung hinaus gehen kann, wissen Juristen besser als ich. Immerhin stellt Artikel 166 unseres Strafgesetzbuches die Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen unter Strafe, wenn dadurch der öffentliche Friede gestört wird.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
das Titelbild von gestern zeigte nicht das Karwendelgebirge, sondern das Estergebirge und dahinter das Wettersteingebirge.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
manche Leserbriefschreiber meinen es besonders gut mit uns.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Feldhasen, wie sie uns Johann Reisz heute zeigt, sehen wir leider nicht so oft.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
und liebe Frau Nandico, Sie haben natürlich Recht: Es heißt Advent.
Liebe Leser,

Kommentare