Liebe Leser,

  • schließen

naturbelassene Lebensmittel aus der Region liegen voll im Trend. Haben Sie schon mal eine Brennesselsuppe ausprobiert? Das ist ganz einfach. Bei einem Waldspaziergang die noch jungen oberen Blätter abschneiden – vergessen Sie aber nicht Handschuhe, sonst brennen Ihre Finger! Zu Hause werden die Blätter mit brühenden Wasser übergossen, püriert und etwas Brühe, Sahne und zerriebene Kartoffeln untergerührt. Salz und Pfeffer dazu – und fertig ist eine sehr schmackhafte Suppe.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
zur Landtagswahl sind es nur noch knapp drei Monate.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
unsere Leserin Josefa Holzmann aus Oberschleißheim ist der Meinung, dass es nach wir vor zum Anstand gehört zu siezen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
der Elefant im Porzellanladen ist sprichwörtlich.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
als unser Leser Christian Küfner in unserer Zeitung Prinz Luitpold von Bayern und Herzog Max in Bayern las, dachte er zuerst an einen Druckfehler.
Liebe Leser,

Kommentare