Liebe Leser,

  • schließen

welch Überraschung am ersten Advent: Auf dem Boden im Flur glitzerte es so merkwürdig.

Woher das kam, war bald klar: Vor dem Konferenzraum stand wieder ein Christbaum. Darunter jede Menge Äpfel, Orangen und Mandarinen – und einige Flaschen Bier. Den am Freitag hat uns Michael Möller vom Hofbräu damit überrascht. Wir sagen herzlichen Dank dafür. Und auf dem Weg vom Aufzug bis zum Konferenzraum hatte der Baum ein paar funkelnde Sternchen verloren.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
unsere Leserin Edda Pitzius, die gestern auf dieser Seite Missstände in der Tierhaltung angeprangert hat, bat nach dem Anruf einer Bäuerin („Wir haben einen …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
wenn ich „Laudato si’“ lese, muss ich nicht an die zweite Enzyklika von Papst Franziskus, sondern an den Sonnengesang von Franz von Assisi denken.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
der Fuchs ist im Wald und auf Feldern ein sehr nützliches Raubtier.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Albrecht Müller aus München hatte auf dieser Seite vorgeschlagen, eine Rolltreppe mit wechselnder Fahrtrichtung zu testen.
Liebe Leser,

Kommentare