Liebe Leser,

  • schließen

ja, wie Frau Elisabeth Neutzner aus Petershausen uns mit dem Foto zeigt, war das Wochenende wieder ungewöhnlich sonnig und warm.

Für die Jahreszeit zu mild, wie der amtliche Wetterbericht ansagen würde. Bei einer Rast auf der Anhöhe westlich des Ammersees am Sonntag, oberhalb Uttings, saßen wir kurzärmlig in der Sonne und froren nicht. Nur im Schatten spürte man den kühlen Dezember-Wind. Beim anschließenden Besuch des Christkindlmarktes in Dießen aßen wir noch eine Bratwurst. Das Standardgetränk jedes Weihnachtsmarktes ließen wir aber aus. Denn für einen heißen Glühwein war die Temperatur einfach zu mild.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
gerne möchte ich Waltraud von Fuchs-Müller zustimmen, dass die Schulkinder, besonders die in der Grundschule, später Unterricht haben sollen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
was machte der alte Förster, wenn der Strom in seinem Haus im Wald ausfiel?
Liebe Leser,
Liebe Leser, 
genauso wie Frau Bruckmayer stört mich das viele Plastik, das man unweigerlich im Supermarkt mitbekommt.
Liebe Leser, 

Kommentare