Liebe Leser,

  • schließen

Thea Cramer irrt nicht, wenn sie in ihrem Leserbrief schreibt, dass ein Drei-Gänge-Menü mit einer Vorspeise beginnt.

Ein Leser erwiderte ihr, dass das Menü nicht immer mit einer Vorspeise, sondern auch mit einer Suppe als ersten Gang beginnen könne. In ihrer Originalversion stand: Vorspeise (meistens Suppe) – Hauptgericht – Nachtisch. Die zwei Worte in der Klammer fielen leider der Kürzung zum Opfer. Ob wir die Suppe als Vorspeise oder ersten Gang gelten lassen wollen, ist sicher Auslegungssache. So ein echtes Menü ist jedenfalls etwas ganz anderes als das, was Schnellimbissketten als Menü bezeichnen: Hamburger, Fritten und ein Softgetränk.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
das Titelbild von gestern zeigte nicht das Karwendelgebirge, sondern das Estergebirge und dahinter das Wettersteingebirge.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
manche Leserbriefschreiber meinen es besonders gut mit uns.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Feldhasen, wie sie uns Johann Reisz heute zeigt, sehen wir leider nicht so oft.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
und liebe Frau Nandico, Sie haben natürlich Recht: Es heißt Advent.
Liebe Leser,

Kommentare