Liebe Leser,

  • schließen

Sieglinde Ostermeier aus Freising hat uns ein ernstes politisches Gedicht (Wer ko, der ko) geschrieben:

Jetz zoagd ers eana scho, / und aa uns – da Erdomo, / wo da Bartl hoid an Most, / und wos uns dees no kost, de ganze Schmuserei…/ und so a Kuahhandl eahm glei / überhaupts ned scheniert, / do hods nämle glei pressiert, / dass er Kirchen zuasperrd, / und da Botschafta vorglodn wead, duad Radio und Zeitung schliaßn, / und fleißig auf Kurdn schiassn, / vom gschenktn Gejd Waffn kaffa fix, / und schert sich um de Flüchtling nix. Sogd er hoid: Wer ko, der ko, / da Erdower – da Erdomo ... Waar gscheida, i schliaßad, / ned dass i aa oodanzn miaßad.

 

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern, das wir am Donnerstag veröffentlicht haben, hat nicht jedem Leser gefallen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
es ist fast schon ein zu erwartender Klassiker im Theater: der Störenfried.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ein Leser faxte uns gestern diese Frage: Haben Sie Zahlen, welche Politiker, Entscheidungsträger usw. die Leserbriefe lesen und darauf reagieren?
Liebe Leser,
Liebe Leser,
unser Leser Peter Buckl spricht mir aus dem Herzen.
Liebe Leser,

Kommentare