Liebe Leser,

es ist viel spannender, ein Fußballspiel in Gesellschaft anzuschauen, als allein zu Hause vor dem Fernseher zu sitzen.

Daher ist das „Öffentliche Anschauen“ in Biergärten und Kneipen auch so beliebt. In München-Großhadern konnten wir das EM-Spiel Deutschland gegen Portugal in dem Pausenhof der Guardinischule erleben. Hausmeister Klaus hatte draußen vor der Tür wieder einen Grill aufgestellt, für Getränke war gesorgt und er und seine Mannschaft heizten dem Publikum mit Trommeln und Trompeten gehörig ein. Die Stimmung war einfach großartig – auch mit nur einem Tor.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesverdienstorden für Ex-EZB-Präsidenten?
Heute steht auf dieser Seite kein Foto eines Lesers, sondern ein Agentur-Foto unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.
Bundesverdienstorden für Ex-EZB-Präsidenten?
Frosch im Hals? Rezept mit 16 Fröschen
Die Frau traut sich was: Die Landwirtschaftsministerin Marija Vuckovic aus Kroatien – derzeit Partnerland der internationalen Messe „Grüne Woche“ in Berlin – verriet dem …
Frosch im Hals? Rezept mit 16 Fröschen
Knuddeln ist gesund
Knuddeln tut gut.
Knuddeln ist gesund
Es gibt kein schlechtes Wetter
So ist es recht – wie es uns die munteren Damen der Nordic Walking-Gruppe zeigen.
Es gibt kein schlechtes Wetter

Kommentare