Liebe Leser,

  • schließen

die Empfehlung von Hans Altenberger aus Kochel am See, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, ist gut.

Auch nach mehreren Jahrzehnten Fahrpraxis – so schreibt er – können Autofahrer noch einige Überraschungen erleben. Automobilclubs bieten solche Kurse für Pkw, Motorrad und sogar Wohnmobile an. Unser Fahrlehrer gab uns einmal den Tipp, an einem Sonntag nach Schneefall einen leeren Großparkplatz anzusteuern und dort bei 50 Stundenkilometern eine Vollbremsung hinzulegen. Eine stupende Erfahrung: Mutterns Käfer drehte sich auf der festen Schneedecke drei Mal um die eigene Achse.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
die Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980 war die letzte, an der ich nicht teilnahm.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
in der Redaktionskonferenz entspann sich eine kurze Diskussion, wie der Name der amerikanischen Auto-Metropole Detroit auszusprechen sei.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Frau Claudia Schmitt sieht es ganz richtig: Für viele Mütter ist es blöd gelaufen mit der Mütterrente.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
eine Redensart besagt: Jemandem sitzt das Hemd näher als der Rock.
Liebe Leser,

Kommentare