Liebe Leser,

  • schließen

gleichzeitig mit den Leserbriefen hier rechts zum Fleischverzehr erreichte uns eine Pressemitteilung von Slow Food Deutschland, die dem Bundeslandwirtschaftsminister eine „wurstige Interessenpolitik“ unterstellt.

Der Minister stoße sich nicht an den indiskutablen Zutatenlisten und der Denaturierung der Produkte. Es gehe ihm nicht um Verbraucherschutz, sondern um Interessenpolitik für die kriselnde heimische Fleischindustrie.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser, 
Frau Marietta Reithmeier-Prinz aus Planegg fragte uns, wer die täglichen Geschichten der Wetterente Paula schreibt.
Liebe Leser, 
Liebe Leser,
auch Tiere lieben die Sonne.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
mei, was würde ich dafür geben, einmal im Leben einen Luchs in freier Wildbahn zu sehen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ja, lieber Herr Mey, wir bekommen derzeit viele Frühlingsbilder.
Liebe Leser,

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare