Liebe Leser,

  • schließen

sicher kennen die meisten von Ihnen den grauen Lappen – oder haben gar noch diesen alten Führerschein.

Ich habe meinen vor über einem Vierteljahrhundert verloren. Nein er wurde mir nicht wegen einer Alkoholfahrt gezwackt. Obwohl Bier auf der Fahrt getrunken wurde. Ganz übermütig sprangen wir Studenten vom Floß in die kühle Isar. Dabei verlor ich das Portemonnaie mit wenig Geld und eben diesen Lappen. Heut hab ich nur noch ein Plastikkärtchen. Aber den Siebzehnjährigen mit den langen Haaren auf dem alten Schein würde heute eh keiner mehr erkennen.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
es gibt etwas sehr Erfreuliches aus der Landwirtschaft zu berichten.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
unsere Leserin Edda Pitzius, die gestern auf dieser Seite Missstände in der Tierhaltung angeprangert hat, bat nach dem Anruf einer Bäuerin („Wir haben einen …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
wenn ich „Laudato si’“ lese, muss ich nicht an die zweite Enzyklika von Papst Franziskus, sondern an den Sonnengesang von Franz von Assisi denken.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
der Fuchs ist im Wald und auf Feldern ein sehr nützliches Raubtier.
Liebe Leser,

Kommentare