Liebe Leser,

  • schließen

Günter Klein berichtet für Sie über die Fußballspiele aus Frankreich.

„Ich habe Günter Klein bewundert, seit ich den Merkur lese, er war immer omnipräsent zu allen Fußballthemen“, schreibt Gunnar Eckardt und stellt die Frage: „Wann schläft der Günter, wann isst er was? Diese langen, super recherchierten Artikel sind ja keine Sekunden-Arbeiten.“ Der kleine Günter (er ist kein Riese) schreibt nicht nur über Sport, sondern treibt möglichst jeden Tag selbst Sport. „Und zum Glück kann ich meine Gedanken relativ flott zu Papier bringen“, antwortete er dem Leser von unterwegs auf die anerkennenden Worte. Weiter so, Günter, wünscht ihm Gunnar Eckardt. 

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
sehr erfreulich ist die Resonanz auf unsere Berichterstattung über den Schwund der Insekten.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ein wildes Tier in der Natur zu erblicken, ist ein schönes Erlebnis.
Liebe Leser,
Liebe Leser, 
wie niedlich Murmeltiere sind, davon konnten wir uns Anfang Juli beim Wandern in den Schweizer Alpen überzeugen.
Liebe Leser, 
Liebe Leser,
„es schwillt mir gewaltig der Kamm.
Liebe Leser,

Kommentare