Liebe Leser,

  • schließen

die Gänse können uns leidtun, die da über die Wiese laufen.

Noch dürfen sie es. Wenn jedoch die Veterinärämter zu dem Schluss kommen, dass die Gefahren, die von der Vogelgrippe ausgehen, zu groß sind, ist es aus mit der Freiheit, und die Tiere müssen in Ställe gesperrt werden. Ihr Schicksal ist von uns Menschen vorbestimmt: Die meisten von ihnen werden als Weihnachtsgans in der Bratröhre landen. Bis dahin gönnen wir ihnen noch einige Tage auf der Weide.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
70 Jahre ist eine lange Zeit. Für Dante Alighieri war es das Lebensalter, als er, 35 Jahre alt, schrieb: in der Mitte unseres Lebensweges.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
am Montag stand auf unserer zweiten Seite eine Karikatur zu den Plänen, Bundeswehrkasernen, die den Namen früherer Wehrmachtsgrößen tragen, umzubenennen: „Jetzt alles …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
morgen, am Freitag in der Früh, kommt es für Sie ganz dicke.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
selbstverständlich waren nicht alle Soldaten der Wehrmacht Verbrecher.
Liebe Leser,

Kommentare