Liebe Leser,

  • schließen

Lothar Huber aus Hohenschäftlarn im Landkreis München wendet sich mit einer Frage an uns.

Als altem Bergfex gehen ihm immer wieder die unvollständigen Verse durch den Kopf, die er auf irgendeiner Hütte oder in einem Gipfelbuch gelesen hatte. Wer kann die fehlenden Zeilen ergänzen? Das Gedicht beginnt so: „... sans dann endli drom am Gipfe, / in da Hand an Hartwurschtzipfe, / kummt a dicke Nebelbrüh / durch Geröll und zache Latschen, / siegst as wieda awihatschn ...“ Sicher hat ein Merkurleser diese Verse auch schon mal gehört und kann uns weiterhelfen. Wir sagen im Voraus ein herzliches Dankeschön dafür.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
der Elefant im Porzellanladen ist sprichwörtlich.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
als unser Leser Christian Küfner in unserer Zeitung Prinz Luitpold von Bayern und Herzog Max in Bayern las, dachte er zuerst an einen Druckfehler.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ein Hoch auf das Münchner Leitungswasser!
Liebe Leser,
Liebe Leser,
wem auch immer Sie die Daumen im Finale der Fußballweltmeisterschaft gedrückt haben, das Ergebnis steht fest, wenn Sie diese Zeilen lesen.
Liebe Leser,

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.