Kolumne LIEBE LESER

Grünkohl gesund und winterhart

  • schließen

Grünkohl ist ein typisches Winteressen.

In Ostwestfalen gibt es eine Sorte, die dort „Lippische Palme“ genannt wird. In der Tat sieht das Gemüse aus wie eine Miniaturpalme. Doch es kommt auf die inneren Werte an: Grünkohl ist gesund und steht auch in der Frostperiode noch auf dem Acker. Das Gewächs hat einen herben, leicht bitteren Geschmack. Es wird entweder als Gemüsebeilage oder häufiger noch als Eintopf mit verschiedenen Würsten, Wammerl und Speck zubereitet.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht jeder freut sich über den Biber
Wie wir an dem Foto und dem Text dazu heute sehen, bereitet die erfolgreiche Wiederansiedlung des Bibers in Deutschland nicht allen Waldbesitzern und Bauern Freude.
Nicht jeder freut sich über den Biber
Der Duft des Herbstes
Der Herbst ist da mit voller Wucht.
Der Duft des Herbstes
Prächtig schillernder Eisvogel
Der Eisvogel (Alcedo atthis) auf unserem Foto braucht klare Gewässer als Habitat.
Prächtig schillernder Eisvogel
Mit Respekt und Anstand
Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.
Mit Respekt und Anstand

Kommentare