Geiselnahme in Köln: Polizei hat Kontakt zu Täter - Verwirrung um Schüsse

Geiselnahme in Köln: Polizei hat Kontakt zu Täter - Verwirrung um Schüsse

Liebe Leser,

  • schließen

Kuren wie einst Kaiser, Komponisten und sonstige Berühmtheiten.

Zar Peter der Große, der Habsburger Franz Joseph I., Beethoven, Paganini, Chopin, Mozart, Gogol und viele andere besuchten die heißen Quellen in Karlsbad. Auch heute lockt das Jugendstiljuwel in Böhmen Gäste aus aller Welt an. Wir Münchner haben vor dem Großteil der Welt den Vorteil, dass der Kurort gerade mal 300 Kilometer weit weg ist.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es ist eine hohe Wahlbeteiligung zu erwarten
Vielen Dank für die zahlreichen Zuschriften zur Landtagswahl am kommenden Sonntag!
Es ist eine hohe Wahlbeteiligung zu erwarten
Alle Leserbriefe von heute zur Wahl wurden veröffentlicht
„Natürlich weiß man als Leser nicht, nach welchen Kriterien und mit welcher Intention Leserbriefe zur Publikation ausgewählt werden“, schreibt Robert Schrankow aus …
Alle Leserbriefe von heute zur Wahl wurden veröffentlicht
Schläft der Nager wirklich sieben Montate?
Warum heißt das putzige Tierchen mit dem lateinischen Namen Glis glis bei uns Siebenschläfer?
Schläft der Nager wirklich sieben Montate?

Kommentare