Liebe Leser,

auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz steht auch ein Kapitel über „Stauseen/Fränkische Seenland“.

Darin ist zu lesen, dass Bayerns staatliche Wasserspeicher vor Hochwasser schützen und bei Trockenheit den Abfluss von Flüssen und Bächen verbessern. So weit so gut. Doch was soll das Foto von einer Talsperre in einer hochalpinen Umgebung. In Franken? Merkwürdig! Das Foto zeigt tatsächlich die Kölnbrein-Talsperre in Kärnten/Österreich. Diese Sperre liegt auf 1900 Metern Höhe. Der höchste Berg in Franken dagegen ist der Schneeberg im Fichtelgebirge mit 1051 Metern über dem Meeresspiegel. Unser Erdkundelehrer hätte zu dieser Bildauswahl gesagt: Geographie sechs, setzen!

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
der Fuchs ist im Wald und auf Feldern ein sehr nützliches Raubtier.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Albrecht Müller aus München hatte auf dieser Seite vorgeschlagen, eine Rolltreppe mit wechselnder Fahrtrichtung zu testen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
München ist immer für eine Überraschung gut und es gibt hier viel zu entdecken.
Liebe Leser,

Kommentare