Liebe Leser,

  • schließen

von wegen blöde Kuh!

Wie Sie sehen, ist das Rindvieh auf unserem Foto heute ganz schön raffiniert, um an das hohe Gras von der abgesteckten Nachbarweide zu gelangen. Das große Tier geht in die Knie, damit es ja keinen Stromschlag von dem gelben Band bekommt.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Heidenspaß für Kinder
Sie erinnern sich sicher an Ihre Kindheit – jetzt wo die letzten Laubblätter zusammengerecht und zu Haufen aufgeschüttet werden.
Ein Heidenspaß für Kinder
Bayerische Komödie in Großhadern
Nein, ich möchte den Kollegen vom Feuilleton keine Konkurrenz machen. Mit den kundigen Theaterkritiken von den Brettern, die die Welt bedeuten, kann ich auch gar nicht …
Bayerische Komödie in Großhadern
Arme Schweine
Glückliche Rinder, unglückliche Ferkel – an der Zahl der Leserbriefe und Fotos, die wir zu Nutztieren, Tierwohl und Tierschutz bekommen, sehen wir, wie sehr Ihnen dieses …
Arme Schweine
Münchens Fußgängerzone wächst nur  scheibchenweise
Salamitaktik – wie erkläre ich sie am besten: Scheibchen für Scheibchen wird von der bekannten italienischen Wurst geschnitten, bis sie irgendwann einmal aufgegessen und …
Münchens Fußgängerzone wächst nur  scheibchenweise

Kommentare