LIEBE LESER Kolumne

Bitte beim Wandern auf den Wegen bleiben!

  • Christian Vordemann
    vonChristian Vordemann
    schließen

Liebe Stoderer (ich bin auch aus der Stadt), hören wir bitte auf die Bäuerin Maria Dießl (Leserbrief rechts oben) und trampeln nicht über Wiesen und Felder!

Erst Anfang Mai hat uns der Bauernverband in dieser Zeitung aufgeklärt, dass während der Nutzzeit weder Grün- noch Ackerflächen betreten werden dürfen. Also bleiben wir auf den Wegen. Platz zum Wandern bleibt uns dort allemal. Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warten auf das Sommergewitter
Heute könnte es bei uns so aussehen wie auf dem Foto. Gestern, am Freitag, war es schon drückend schwül, das brüllt geradezu nach einem Sommergewitter.
Warten auf das Sommergewitter
Warum heißt das Blaue Land blau?
Jeder, der früh morgens schon mal von München Richtung Garmisch gefahren ist, kennt diesen Blick auf die Berge.
Warum heißt das Blaue Land blau?
Schafroth soll lieber Kabarettist bleiben
Soll Kabarettist Maxi Schaf-roth Politiker werden, wie Horst Steinert meint?
Schafroth soll lieber Kabarettist bleiben
Müll-Frevler
Die Beobachtung unserer Leserin Iemkje Stiemer („Neues Müll-Problem“) kann ich bestätigen: achtlos weggeworfene Corona-Masken allerorten.
Müll-Frevler

Kommentare